Dossier E-Mail-Marketing


Studien zeigen es - Mailings sind immer noch die beliebteste, weil vielfach schlagkräftigeste Waffe im Kommunikationsmix im Onlinehandel. Trotzdem behandeln viele Onlinehändler E-Mail-Marketing immer noch stiefmütterlich oder schöpfen  nicht das volle Potenzial ab. Dabei lassen sich viele Verbesserungen schon mit einfachen Hausmittelchen erreichen. Wir zeigen die wichtigsten Tipps der Experten.


Marketing

Herr, schmeiß Ideen vom Himmel: Inspirationen für die Weihnachtskampagnen per E-Mail

Weihnachtsmailings sind in den meisten Fällen so langweilig und nervig wie "Last Christmas". Da kommt keine Freude auf. Es geht auch anders. Rabbit eMarketing hat ein paar Best Cases zusammengestellt und daraus Tipps für ungewöhnliche Newsletter in der Vorweihnachtszeit abgeleitet. Mehr lesen

Marketing

Sie wollen Kunden für den Newsletter begeistern? Hier sind 9 Tipps

Formulieren Sie eine knackige Betreffzeile, bieten Sie Rabatte! So sehen Tipps zur Newsletter-Optimierung in der Regel aus. Falsch ist das nicht. Aber dann doch auf Dauer auch ein wenig dürftig. Es gibt noch mehr Optionen.  Neun davon hat jetzt die Full-Service-Agentur für E-Mail- und Social-Media-Marketing rabbit eMarketing vorgelegt. Das gute daran: Sie verraten, wie man Kunden für ein Newsletter-Abonnement gewinnen kann, selbst wenn sie vor dem Kauf wieder abspringen wollen. Mehr lesen

Marketing

Torpediert Google das Newsletter-Marketing? Und was man dagegen tun kann

Liebe Verkäufer bei Zalando, es ist nicht meine Schuld, dass ich in letzter Zeit so selten bei euch einkaufe. Ich bekomme schlichtweg eure Newsletter seltener zu Gesicht. Ihr könnt gerne Google dafür verantwortlich machen. Aber wahrscheinlich tröstet es euch nicht, dass ihr mit dem Problem nicht alleine seid. Dem Problem nämlich, dass die Öffnungsraten der Mailings seit der Umstellung von Gmail rapide zusammensacken. Mehr lesen

Studien

Newsletter: Wo Unternehmen bei der Gestaltung noch Potenzial haben + Infografik

Die Gestaltung spielt im E-Mail-Marketing eine Schlüsselrolle. Gerade  bei der Individualisierung bietet sich noch reichlich Potenzial, stellt René Kulka, Email Marketing Evangelist bei optivo in einem Gastbeitrag für etailment fest. Nach der Analyse von  100 Newslettern mit Blick auf Gestaltungstrends, Individualisierungsgrad, Strukturen, Inhalte sowie rechtliche Aspekte steht fest, dass dies nicht der einzige Bereich ist, in dem Unternehmen beim digitalen Brief noch Möglichkeiten offen lassen. Fünf Takeaways hat Kulka für etailment zusammengefasst: Mehr lesen

Marketing

So gehts: Kunden per E-Mail zurückgewinnen

Loyale, langjährige Kunden mit hoher Markenbindung sind ein wichtiges Kapital für jeden Anbieter. Daher lohnt es sich ganz besonders, das Engagement von Kunden zu fördern und zu stärken – so können aus Gelegenheitskunden ganz schnell echte Stammkunden werden. Richard Volkmann, Head of Consulting & Creative Services bei Experian Marketing Services, plädiert in einem Gastbeitrag für etailment für Reaktivierungs-E-Mail-Kampagnen und stellt Ansätze für eine erfolgreiche Ansprache vor. Mehr lesen

Marketing

E-Mail-Marketing: Warum Timing Zeitverschwendung ist

Woran erkennt man Händler und Marketer, die zu viel Zeit haben? Sie knobeln lange und ausführlich am Timing für ihre Newsletter, studieren aufmerksam Studien und Infografiken. Vermutlich sollten sie sich lieber auf die Suche nach besserem Katzencontent machen. Denn wenn ihre Online-Strategie nicht schon in allen Bereichen summa cum laude ist, dann ist die Mühe für die Katz` - und eine Sisyphusarbeit obendrein. Mehr lesen

Marketing

Tipps: Mit diesen Basics wandert E-Mail-Marketing nicht in den Orkus

Liebe PRler und liebe Marketer - Sie müssen jetzt ganz tapfer sein. Die meisten Mails, die mich als Journalist oder als Kunde erreichen, lese ich nicht einmal. Warum? Weil mich schon die Betreffzeile ins Koma fallen lässt. An guten Tagen. Bei Koffeinmangel schaffe  ich noch nicht mal mehr als zwei Worte davon ohne ein Gefühl der Lobotomie. Die Betreffzeile ist aber nur ein Türöffner, um mit E-Mail-Kampagnen zu punkten. Experian, Dienstleister für Digitales Marketing, gibt weitere Tipps und nennt Anwendungsszenarien. Mehr lesen

Marketing

So sehen E-Mails auch auf Smartphones wirklich gut aus

Mobile E-Mails sind wirksame Marketing-Tools, deren Bedeutung ständig wächst. Return Path hat herausgefunden, dass bis Ende 2012 weltweit mehr Empfänger ihre E-Mails mobil lesen werden als über Desktop oder Web-Client. Folglich müssen die spezifischen Bedingungen für die mobile E-Mail-Kommunikation wesentlich stärker berücksichtigt werden als bisher. Jörn Grunert, Geschäftsführer von Experian Marketing Services, erklärt in einem Gastbeitrag, welche Aspekte Händler dabei beachten sollten. Mehr lesen

E-Commerce

Wie die E-Mail im Marketing für Online-Shops mehr Gewicht bekommt

Digitale Aktivitäten nehmen im Marketing-Mix einen immer größeren Stellenwert ein und Online Marketer stehen vor der wachsenden Herausforderung, den ROI über sämtliche Kanäle zu optimieren.  Dabei werden  Wechselwirkungen mit E-Mail-Kampagnen im Zusammenspiel der Online-Kanäle oft unterschätzt.  E-Mail-Kampagnen, Social Media, Website, E-Shops  können sich aber gegenseitig sinnvoll  ergänzen und stärken. Wie Sie Ihr E-Mail-Marketing sinnvoll mit anderen Kanälen  integrieren und wie Sie die gewonnenen Daten anschließend sinnvoll zusammenführen und auswerten, erklärt Volker Wiewer, CEO von eCircle,  in einem Gastbeitrag für etailment. Mehr lesen

News

Checkliste: So erreichen Marketing-E-Mails die Kunden

Im Online-Handel ist E-Mail Marketing das zentrale Medium zur Kommunikation mit den Kunden. Dabei verfolgen die E-Mails vor allem immer ein Ziel: den Kunden zum Kauf bewegen und Umsätze generieren. Unternehmen setzen dabei in erster Linie auf Marketing E-Mails, aber auch Transaktionsmails wie Bestell- oder Versandbestätigungen können für die Integration von Cross- und Up-Selling Angebote genutzt werden. Was aber, wenn die sorgsam kreierten E-Mails im Spam-Filter hängebleiben oder den Kunden aus anderen Gründen nicht erreichen? Bei einem Online Shop kann das schnell zu hohen Umsatzverlusten führen. Wartet der Kunde vergeblich auf eine Bestell- oder Versandbestätigung, wird dies sein Kauferlebnis ebenfalls erheblich beeinträchtigen. Jörn Grunert, E-Mail Marketing-Experte bei Experian Marketing Services, zeigt in einem Gastbeitrag, worauf es bei der Zustellbarkeit von E-Mails wirklich ankommt. Mehr lesen

Marketing

10 goldene Regeln für die perfekte mobile E-Mail

Tipps, Hilfen und Lösungen für ein gelungenes E-Mail-Marketing gibt es reichlich. Für mobile Mails gelten dabei einige Besonderheiten.  Die Kompetenzgruppe Online-Marketing im eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft hat „goldene Regeln“ für mobile E-Mails, wie Werbemails und Newsletter veröffentlicht. Die sollte man beachten. Garade auch dann, wenn bei schmalem Budget E-Mail-Marketing ein Eckpfeiler der Kommunikation ist.  Denn die meisten E-Mails werden mittlerweile auf dem Smartphones gelesen. Aber nur etwa ein Viertel aller E-Mails sind für diese Darstellung optimiert. Mehr lesen

Marketing

E-Mail-Marketing: So klappt`s mit den Tipps unserer Gastautoren (+ Infografik)

Händler verbindet zuweilen eine Hassliebe mit dem E-Mail-Marketing. Es ist ein kostengünstiges Tool, um mit den Kunden in Kontakt zu bleiben. Doch dann enttäuschen die Klickraten oder man zuckt vor dem Gedanken an Kunden zurück, die von der E-Mail-Flut genervt sein könnten. Dabei lasst sich aus Mailings und Newslettern gerade im Onlinehandel eine Menge herausholen, wenn man sich auf Kundenbedürfnisse einstellt und ein paar Grundregeln beherzigt. Gastautoren bei etailment zeigen immer wieder, wie E-Mail-Marketing nutzt, statt nervt. Ein Überblick über die wichtigsten Beiträge. Mehr lesen

Marketing

10 Tipps: So kommt das Mailing auch beim Kunden an

Sie haben schon tolle Betreffzeilen, ein gelungenes Design und sind trotzdem sicher, dass Sie mit ihren Mailings an Kunden noch mehr herausholen können? Dann sollten Sie vielleicht an der Zustellbarkeit arbeiten. Es nutzt ja wenig, wenn die Mail gleich im Spam-Ordner von Google Mail landet, obwohl der Kunden sie gar nicht als Werbemüll begreift.  Was also tun, um die Zustellbarkeit zu verbessern?<br /> Mehr lesen

Marketing

E-Mail-Marketing im Kundenlebenszyklus

Relevante, zeitlich richtig getaktete Informationen sind das A & O für ein effektives E-Mail-Marketing. Der Königsweg sind hierbei Maßnahmen, um passgenaue Newsletter und Kampagnenmails entlang des Kundenlebenszyklus zu platzieren. In einem Gastbeitrag für etailment verfolgt René Kulka, Email Marketing Evangelist bei optivo, das Auf und Ab dieses "Lebensweges" und zeigt auf, wie man dies für das E-Mail-Marketing nutzen kann. Mehr lesen

Marketing

E-Mail-Marketing per Autopilot

Das Newsletter-Marketing ist bei den großen Versendern bis ins letzte Detail durchoptimiert. Auch von den schlagkräftigsten Betreffzeilen, aufmerksamkeitsfesselndsten CTA-Buttons und ausgewogensten Text-Bild-Kompositionen sind keine großen Steigerungen der Konversionsraten mehr zu erwarten. Es kann also nicht darum gehen, das E-Mail-Marketing noch besser zu machen. Es geht darum, etwas anderes zu machen. Nur was? Jakob S. Gomersall, General Managers beim Digital-Dienstleister RedEye, sucht in einem Gastbeitrag für etailment nach einer Antwort. Mehr lesen