Dossier Logistik


Same Day Delivery - ein Konzept mit Zukunft. Wir beleuchten die unterschiedlichen Facetten der schnellen und kostenträchtigen Zustellung und zeigen die aktuellen Entwicklungen in der Logistik.

Logistik & Fulfilment

Sichere Wege zur Senkung der Retourenquote

Retouren vergiften die Marge. Wer dafür ein Gegengift findet, schafft schneller eine dufte Rendite. Fündig wird man im Webshop, bei der Lieferung und in der Servicekultur. Wir stellen die besten Stellen vor, an denen man ein Heilmittel einsetzt.  Mehr lesen

Flottenmanagement

Ohne App geht bald nichts mehr

Von der Buchhaltung bis zur Routenplanung – digitale Angebote werden die Transportwelt mit Sicherheit grundlegend verändern. Wir stellen aktuelle Entwicklungen vor. Mehr lesen

Logistik

Neue Lieferhelden braucht das Land

Die Logistikwelt ändert sich rasant. Was auf die Handelsbranche zukommt, ist noch unklar. Sicher ist nur, dass neue Mobilitätslösungen den Markt verändern. Mehr lesen

Logistik & Fulfilment

FBA - So funktioniert der Versand über Amazon

"Fulfillment by Amazon" (FBA) lockt mit etlichen Vorzügen. Doch wie funktioniert eigentlich das Outsourcing des Versands an den Online-Riesen? Mehr lesen

Logistik

Dropshipping - der einfache Weg in den Digital Commerce?

Ein unter Kaufleuten eigentlich alter Hut erlebt im Internet eine große Renaissance. Aber ist Dropshipping tatsächlich die Lizenz zum Gelddrucken? Mehr lesen

Logistik

Die Filiale wird zum Mini-Lieferzentrum

Expansionswillige Händler schauen immer öfter nach Filialen mit flexiblen Lager- und Verkaufsflächen. Auch, um individuelle Lieferkonzepte anbieten zu können. Mehr lesen

Logistik

Mehr Service stoppt lästige Retouren

Retouren sind aufwändig und kommen den Händler teuer zu stehen. Die neue EHI-Studie identifiziert die Kostentreiber und zeigt auf, mit welchen Mitteln sich Händler gegen die kostspieligen Rücksendungen zur Wehr setzen können. Mehr lesen

Logistik & Fulfilment

Internationalisierung - Wie Profis die Retouren und Kosten in Grenzen halten

Bei grenzüberschreitenden Retouren führen viele Wege zurück in die Logistikzentren der Online-Modehändler. Diese müssen sorgsam zwischen drei Strategien wählen. Denn die Kosten für Transport und Verarbeitung der Retoure können schnell aus dem Ruder laufen. Mehr lesen

Logistik

Dropshipping: Größeres Sortiment ohne Risiko

Dropshipping hat sich im Handelsgeschäft etabliert. Händler können so ihr Portfolio unkompliziert erweitern und die Logistikkosten gering halten. Mehr lesen

Fuhrpark & Logistik

5 Szenarien: So autonom kommen die Pakete ab 2020

Die Experten sind sich einig: Die mobile Zukunft ist digital und autonom. Vernetzte und selbstfahrende Fahrzeuge werden nicht nur den Individualverkehr, sondern auch das gesamte Transportwesen grundlegend verändern. Doch welche Szenarien könnten in den kommenden Jahren Realität werden? Mehr lesen

Fuhrpark & Logistik

Der Flottenplaner sitzt in der Cloud

Der Lkw- und Logistikbranche steht ab Anfang 2017 eine markenübergreifende Plattform für unterschiedliche Datenquellen zur Verfügung. Algorithmen sagen dann der Branche - und dem Fahrer - , wo es lang geht. Was dürfen sich Logistiker davon erhoffen? Mehr lesen

Logistik

Mobiler Retourenschein - Ohne Papier geht es bequemer

Retouren sind lästig. Nicht nur wegen der Paketabgabe. Störend ist in digitalen Zeiten auch der Papierk(r)ampf. Retourenschein drucken, mit dem Tesa zum Festkleben kämpfen. Grobmotoriker und bequeme Kunden schwören daher auf die Abwicklung von Retouren per Smartphone. Händler auch. Mit gutem Grund. Mehr lesen

Fuhrpark & Logistik

Visionen mit Drohnen

Mit dem zunehmenden E-Commerce wandeln sich auch die Produkte und Dienstleistungen der Automobilhersteller. Mercedes-Benz zeigt schon mal, wie die Zukunft auf der "letzten Liefermeile" aussehen könnte. Mehr lesen

Logistikbranche

Zustelloptionen entscheiden über Warenkauf

Analog zum E-Commerce wächst auch der Paketmarkt. Zwei Anbieter dominieren das Geschäft - aber der Kunde bestimmt immer mehr den Takt. Das hat auch Konsequenzen für Händler. Mehr lesen

Logistik & Fulfilment

Was auf die Checkliste für den Start im Cross-Border-Commerce gehört

Wenn es um das Auslandsgeschäft geht, dann denken deutsche Händler gerne nur ein paar hundert Kilometer weit. Das muss kein Fehler sein. Wer in den grenzüberschreitenden E-Commerce einsteigt, ist gut beraten, sich wegen der geografischen Nähe, geringer Sprachbarrieren, Mentalität und Kultur zunächst auf die DACH-Region zu konzentrieren. Erst mit zunehmender Erfahrung sollte man Länder erschließen, die sich stärker vom Heimatmarkt unterscheiden. Für beide Strategien gibt es aber eine Reihe von Punkten, die für das Auslandsabenteuer auf die Checkliste gehören. Mehr lesen

Logistik & Fulfilment

Neue Liefermodelle: Der Kunde entscheidet über den Wandel

40 Prozent der deutschen Online-Kunden haben bereits aktiv Same Day Delivery nachgefragt. Das sagt der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh). Und immer mehr Händler experimentieren mit der taggleichen Lieferung. Zu den Profiteuren des Booms gehören Kurierdienste wie Tiramizoo und Liefery. In einem Gastbeitrag für etailment sagt Franz-Joseph „FJ“ Miller, Mitgründer von Liefery, wie sich durch die Tempo-Liefermodelle Kundenbedürfnisse und Logistik verändern. Mehr lesen

Zukunft der modernen Liefertechnik

Roboter auf den Bürgersteigen, Drohnen in der Luft

Immer mehr zählt im Onlinehandel die Liefergeschwindigkeit. Unter den Unternehmen tobt ein Wettbewerb, wer die beste Technik hat. Hermes beteiligt sich nun auch daran. Ob das aber alles auch alltagstauglich ist, steht auf einem anderen Blatt. Mehr lesen

Logistik

Smart wird zur Paketstation

Online bestellen, ins Auto geliefert bekommen: DHL Paket und Smart testen in verschiedenen deutschen Städten die Kofferraumzustellung. Mehr lesen

Logistik & Fulfilment

Im Tempo-Rausch: Wie Same Day Delivery den Takt vorgibt

Der deutsche Handel ist im Tempo-Rausch.  Spätestens seitdem Amazon mit Prime Now in Berlin mit der Lieferung binnen Stundenfrist und gratis Same-Day Lieferung für Prime-Kunden in 14 deutschen Städten liefert wie der Blitz, gibt es kein Halten mehr. Denn für den Express-Versand muss eine Antwort her. Same Day Delivery wird zum neuen Standard. So stellen nun auch die Onlineshops von Gravis nach Tests in Berlin künftig in Düsseldorf, Köln, München und Stuttgart taggleich zu. Weitere Händler werden folgen. Mehr lesen

Logistik

Besteller finden Drohnen gut

Drohnen für den Transport von Waren oder Medikamenten haben großes Potenzial. Viele Konsumenten fänden die Zustellung aus der Luft auch recht bequem, meldet Bitkom.  Mehr lesen

Player

Das neue eBay: Schneller, Flexibler und Same Day Delivery

Bereits mit dem Start der ersten globalen Markenkampagne unter dem Motto „Shop the World“ kündigte sich an, dass eBay auch hierzulande mit Inspiration und Ideen durchlüften will. Und das heißt in diesem Fall nun: Mehr Service, mehr Schnelligkeit und Flexibilität. Click & Collect und Same-Day-Delivery kommen damit jetzt auch nach Deutschland. Mehr lesen

E-Commerce

eBay: Software Ship-from-Store macht den Laden zum Logistikzentrum

Ebay Enterprise will mit seinem Ship-from-Store-Distributionsmodell Händlern eine Lösung an die Hand geben, mit der sie stationäre Geschäfte in ihre Online-Prozesse einbinden können, Filialen vernetzen, Waren zwischen Filialen verteilen und so Onlinebestellungen jederzeit auch durch lokale Filialbestände abwickeln können - -samt Versand aus dem Laden oder Online-Reservierung und Abholung in der Filiale. etailment befragte Michael Kliger, Managing Director International eBay Enterprise, welchen Aufwand Händler für die Fulfillment-Lösung betreiben müssen und wann sich das virtuelle Logistikzentrum im Laden lohnt. Mehr lesen

News

Diese Startups gehen in der Logistik neue Wege

Schnelligkeit zählt in der Logistik. Service aber womöglich auch. etailment stellt zwei Wege vor, die ein gutes Geschäft mit ungeduldigen oder hilfsbedürftigen Kunden versprechen. Mehr lesen

E-Commerce

Logistik: Auf dem letzten Meter kennt der Kunde kein Mitleid

Es ist der wunde Punkt für Marken und Händler - die Zustellung. Hier geben sie die Kontrolle über einen wichtigen Kontaktpunkt zum Kunden aus der Hand. Das mag manch einem Händler derzeit noch gleichgültig sein, doch die Anforderungen wachsen. Frustrierte Kunden kann sich im Verdrängungswettbewerb kein Versandhändler mehr erlauben. Fehler im System werden nämlich immer seltener den Mittelsmännern angelastet, sondern dem Händler. Mehr lesen

Tools

eBay und Shutl: Graphen bringen Same Day Delivery auf Kurs

Als eBay im vergangenen Jahr Shutl aufkaufte, dass binnen Stunden online gekaufte Waren zum Kunden lieferte, befeuerte das den Hype um Same Day Delivery. Doch alsbald setzte Nachdenken ein. Die Kosten! Selbst eBay-Boss John Donahoe versuchte Same Day Delivery  klein zu reden. Doch die Kosten und den logistischen Planungsalptraum kann man beherrschen – wenn man die Daten beherrscht. Mehr lesen

Studien

Kunden geben Lieferzeiten Top-Noten - Abgesang auf Same Day Delivery?

Tiefer hängen. Das ist derzeit bei vielen Marktteilnehmern die Losung in Sachen Same Day Delivery. Erschien es zunächst als cleverer Weg, erst beim Kunden den Wunsch nach schnellerer Lieferung  zu wecken und dann auch gleich die Lösung zu bieten, um weitere Servicevorteile im Fulfillment anzuhäufen, wird die Option nun lieber wieder auf kleinerer Flamme gekocht.  So hat eBay-Chef John Donahoe angesichts der Kosten gerade die Losung ausgegeben: Macht mal halblang. Dabei schürte der Markplatz selbst mit eBay Now die Erwartungen. Nur: Die Kunden haben gar nicht so ein gewaltiges Interesse an einer Express-Lieferung. Das belegt auch eine aktuelle Studie des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels (bvh). Mehr lesen

Tools

Same Day Delivery: Diese Player machen es fix

Jetzt. Gleich. Sofort. Seitdem eBay mit "eBay Now", Google mit seinem Shopping Express in den USA die taggleiche Lieferung mit Vehemenz erproben und Amazon hierzulande eher still seinen Evening-Express anbietet, steigt der Druck auf die Händler ihrerseits mit Same Day Delivery zu experimentieren. Für Schlagzeilen sorgt da unter anderem MyTaxi mit seinen Testläufen mit Media-Markt und Saturn, aber auch das fast schon etabliert zu nennende Start-up Tiramizoo. Im Interview mit Locationinsider hob Geschäftsführer Michael Löhr jetzt sogar die taggleiche Lieferung in Kleinstädten auf die Agenda. Doch das sind nicht die alleinigen Player, die mit dem schnellem Service auf dem deutschen Markt aktiv sind oder sich dort bald breit machen könnten. Ein Überblick. Mehr lesen

E-Commerce

Same Day Delivery: Kooperation gegen den Kosten-Wahnsinn

Same Day Delivery muss keine Geldverbrennungsmaschine sein. Steigende Nachfrage, aber auch Kooperationen können die Kosten auf ein erträgliches Niveau senken. Interlogis rät deshalb in einer Fallstudie sogar zu einer branchenübergreifenden Zusammenarbeit. Mehr lesen

E-Commerce

Same Day Delivery? Kann man sich sparen - erst einmal

Same Day Delivery ist - ein logistischer Alptraum, ein Horror für die IT, extrem kostspielig - und womöglich sogar nutzlos, um Kunden für Mehrumsatz zu begeistern. Geld, das für Same Day Delivery den Logistikern in den Rachen geworfen wird, wäre vermutlich besser in kostenlosen Versand investiert. Dieses Bild vermittelt eine Studie von eBay. Mehr lesen

E-Commerce

Mytime: E-Food kommt per Same Day Delivery ins Ruhrgebiet

E-Food geht nicht. Geht doch. Es ist schon erstaunlich, wie trotz aller Unkenrufe, der Sorgenfalten über Margen und Logistikkosten und zunächst zurückhaltender Verbraucher Online-Lebensmittel inzwischen auf breiter Front verteilt werden.  Beschränkten sich die Offensiven der Player bislang eher auf Großstädte, wagt sich die Handelskette Bünting mit ihrem E-Food-Konzept Mytime nun sogar in die Über-Metropole "Kohlenpott" und beliefert das gesamte Ruhrgebiet per Express. Mehr lesen

E-Commerce

Logistik: Geofencing - Kostengünstige Transportplanung für den Same Day Delivery?

Zeitfensterzustellung und Same Day Delivery sind momentan populäre Schlagwörter, wenn es darum geht, das Supply Chain Event Management für die "letzen Meile" des Distanzhandels fit zu machen. Trotz diverser Pilotprojekte und regionaler Lösungen, stellt sich für die Branche immer noch die Kostenfrage: „Wie kann sich das rechnen?“. Etailment wirft einen Blick auf die zur Zeit vielversprechendste - da kostengünstige Technik, dank derer Logistikabläufe für die forcierte "Instant Gratification" im E-Commerce fit gemacht werden könnten: Geofencing. Mehr lesen

E-Commerce

Logistik: Lodenfrey macht Same Day Delivery zur Dauerlösung

Ende 2012 überraschte das Traditionshaus Lodenfrey mit einem Vorstoß bei Same Day Delivery . In München lieferte das Modehaus zum Weihnachtsgeschäft innerhalb von 3 Stunden ab Onlinebestellung aus. Gebühr: 9,90. Lodenfrey kooperiert dabei mit dem Kurierdienst tiramizoo. Das Projekt wird fortgesetzt Im Interview mit etailment erklärt Ralf Mager, bei Lodenfrey verantwortlich für die Bereiche Online-Kommunikation und E-Commerce, welche Vorbereitungen nötig waren. Mehr lesen

E-Commerce

Logistik: Vielversprechende Alternativen zu Same Day Delivery

Schnelligkeit geht. Lohnender und auch deutlich gewünschter vom Kunden ist aus Sicht vieler Logistik-Experten die Zeitfensterzustellung. Die bietet auch ein weitaus besseres Serviceversprechen. Mehr lesen

E-Commerce

Logistik: Same Day Delivery für spitze Rechner

Was das wieder kostet? Same Day Delivery mag ein gutes Stück Kundenservice sein. Doch der hat seinen Preis. Für den Kunden und für den Anbieter. Ob sich das jemals rechnet? Unklar. Aber möglicherweise sinken die Kosten langfristig. Mehr lesen

E-Commerce

Same Day Delivery: Problemlöser für den Handel?

Same Day Delivery - Das ist eines der Zukunftsthemen, die den Handel schon heute bewegen. Doch dabei geht es um mehr, als nur schnellen Versand. Das hat Martin Groß-Albenhausen, Vordenker des Branchenverbands bvh, in einem Blog-Beitrag deutlich gemacht. Wir veröffentlichen den Beitrag hier als Cross-Posting. Mehr lesen

E-Commerce

Die größte Wette im E-Commerce 2013: Same Day Delivery

Wer sich heute im Internet bewegt, hat sich vor allem an eines gewöhnt. Alles passiert in Echtzeit. E-Mails, die einst (wir hatten damals ja nix) Stunden durch die Datenkanäle unterwegs sein konnten, sind in Sekundenbruchteilen beim Empfänger, Nachrichten bei Twitter und Facebook verbreiten sich im Moment des Ereignisses, kaum hat man ein Posting abgesetzt, folgen (vielleicht) die ersten Kommentare und Likes auf dem Fuße.  Die sofortige Reaktion und Belohnung wird zum Standard. Wir sind verwöhnt. Und übertragen diese Erwartungshaltung auch auf andere Bereiche.  "People have become accustomed to this idea of instant gratification, where you just type something on your phone and the next thing you know, you have what you need", sagt Johnny Brackett, Sprecher des Marktplatzes TaskRabbitt,  der hilft, Dinge erledigen zu lassen. Was er damit meint: Unsere Ungeduld überträgt sich auch auf den Lieferservice und macht Same Day Delivery fast schon zu einer zwanghaften Erwartung. Mehr lesen

E-Commerce

Luxodo liefert bundesweit zum Wunschtermin: Warum Same Day Delivery den Onlinehandel verändern wird

Die Shoppingplattform Luxodo.com baut ihren Kundenservice aus und liefert ab sofort in fast allen deutschen Großstädten Warenlieferungen zum Wunschtermin. Auch Auslieferungen am Abend sind dabei möglich. Bestellt der Kunde Waren von Händlern aus der näheren Umgebung, können sogar Sofortlieferungen innerhalb von vier Stunden realisiert werden. Umgesetzt wird dieses Konzept in Kooperation mit dem Münchener Mobilitätsdienstleister Tiramizoo.  Luxodo.com vereint heute 70 Multibrand Stores aus dem ganzen Bundesgebiet mit mehr als 500 Marken und über 3.600 Produkte auf seiner Plattform. Mit dabei sind bereits führende Luxus-Händler aus Hamburg, Berlin, München oder Karlsruhe, wie Queen for a Day, Amorph, Yousefy oder Marandino. Die vertretenen Marken reichen von Missoni über See by Chloé bis hin zu Diane von Furstenberg. Der zusätzliche Lieferservice wird nun Käufern bundesweit in zwölf Ballungsräumen angeboten, was in dieser Größenordnung ein Novum darstellt. Kommt die taggleiche Zustellung damit bald im Alltag an? Mehr lesen

E-Commerce

Wird Same-Day-Delivery zum Killer Feature? eBay startet Testlauf und kontert Amazon

Nachdem Amazon mit Überlegungen zur Lieferung am Bestelltag („Same-day-delivery“) für Furore sorgte, packt jetzt eBay das Thema in einem Feldversuch an. In San Francisco testet die Plattform nun den Same-Day-Delivery-Service, wenn auch noch mit angezogener Handbremse indem derartige  Bestellungen vorerst nur die App “eBay Now” möglich sind. Dafür aber soll die Ware von eBay-Mitarbeitern innerhalb einer Stunde in einem stationären Laden abgeholt und dann zum Kunden gebracht. An dem Test beteiligen sich große Ketten wie Macy's, Toys'R'Us und Best Buy. Denn nur Produkte, die bei den dortigen Händlern vorrätig sind, können auch bestellt werden.  Mehr lesen