Amazon lockt mit edlem Handmade-Portal:

Die angekündigte Handarbeitsplattform mit dem Projektnamen "Artisan" von Amazon nimmt Konturen an. Das Handmade-Portal soll den Anbietern großzügige Profilseiten mit Platz für Fotos und Geschichten bieten, individuell anpassbare Produktseiten ermöglichen, und anders als sonst bei Amazon üblich, den Händlern bis zu 30 Tage Zeit lassen, um Produkte zu versenden. Hinzu kommt: Amazon will die Teilnehmer handverlesen auswählen und besteht zudem darauf, dass alle Produkte per Hand gemacht sind. Amazon folgt damit quasi der "reinen Lehre", die Konkurrent Etsy verlassen hatte, als es die Plattform auch für industriegefertigte Produkte öffnete. Zum Unmut einiger Anbieter. Die lockt Amazon nun zudem mit seiner gigantischen Reichweite. Die Etsy-Aktie befindet sich unterdessen auf einem Allzeit-Tief.
Amazon dürfte mit dem Handmade-Portal auch enttäuschte Etsy-Anbieter anlocken (Screenshot: Amazon)
Amazon dürfte mit dem Handmade-Portal auch enttäuschte Etsy-Anbieter anlocken (Screenshot: Amazon)

Hierzulande dürften vor allem DaWanda und Mehrheitseigner Insight Venture Partners sorgenvoll auf einen Deutschlandstart warten. Dawanda schaffte 2014 einen Außenumsatz von rund 140 Millionen Euro. 2013 stand unterm Strich ein Jahresfehlbetrag von 3,5 Millionen Euro in den Büchern. ECommerce Bytes / Erklärvideo

Jetzt lesen: ProSieben kauft Verivox, eBay und PayPal - Scheidungstermin am 17. Juli.

ProSieben bei Verivox unter Strom:

ProSiebenSat.1 setzt ein Zeichen im E-Commerce-Segement und übernimmt über seine Tochter 7Commerce 80 Prozent an Verivox, dem größten unabhängigen Verbraucherportal für Energie in Deutschland. ProSieben zahlt 170 Millionen Euro an den bisherigen Eigner Oakley Capital zuzüglich einer variablen Kaufpreiskomponente, deren Höhe an das operative Ergebnis 2015 von Verivox geknüpft ist. Diese beträgt maximal 40 Millionen Euro. 7Commerce,Investment-Arm der ProSiebenSat.1 Group, ist in der Welt der Preisvergleichsportale bereits mit 85 Prozent an Preis24 beteiligt. Um Synergien zu nutzen, bündelt 7Commerce die Beteiligungen in "Verticals" wie dem "House of Travel" (beispielswseise weg.de, wetter.com und mydays) und "Beauty & Accessories". Mehr zum Thema: Claas van Delden über Cluster, Synergien und die 100-Millionen-Marke

G+J sichert sich Delinero:

Gruner + Jahr Digital stockt seine Beteiligung an Delinero auf und übernimmt das Foodportal damit zu 100 Prozent. Das Team um Geschäftsführerin Anne Leuschner, Helge Morgenstern (CTO) und Daniel Schmerbauch (COO) führt die Geschäfte unverändert fort. Der Anbieter von Abo-Food-Boxen mit Lebensmitteln regionaler Hersteller dürfte nun noch enger an die  G+J-Foodmarken wie "Essen & Trinken" angebunden werden. Erst kürzlich hatte G+J mit Danato einen Online-Anbieter für Geschenkideen übernommen. Gruner + Jahr baut seit etwa zwei Jahren rund um seine "Communities of Interest" genannten Verlagsbereiche inhaltlich passende E-Commerce-Aktivitäten auf. Dazu gehören auch der Kinderartikel-Händler Tausendkind und die Möbvel-Community Roomido.


Poststreik stört flächendeckend:

Laut einer aktuellen Umfrage des Bundesverband Onlinehandel (BVOH) unter seinen Mitgliedern sind 76,6 Prozent aller Onlinehändler stark bis „extrem“ stark vom aktuellen Streik der Postangestellten betroffen. 40 Prozent binden weitere Versanddienstleister ein, um das eigene Risiko zu minimieren. Mehr zum Thema: Poststreik: Kleine Händler leiden - Post bestätigt Extrawurst für Amazon

   Anzeige
 

Informationen zu den „TRENDS IN DIGITALISIERUNG, INTERNET und E-COMMERCE“ sowie passenden Strategien dazu finden Sie mit über einem Dutzend umfassenden kostenlosen Downloads unter www.ulricheggert.de/kostenlosestudien 


 
E-COMMERCE INTERNATIONAL

eBay und PayPal trennen sich am 17. Juli:

Der Scheidungstermin steht: eBay und PayPal trennen sich am 17. Juli. Die neuen Paypal-Aktien gehen an die bisherigen eBay-Aktionäre und zwar eine pro eBay-Aktie. Am 20. Juli soll Paypal dann als eigenständiges Unternehmen an die Börse kommen. Handelsblatt

Amazon bremst Start des "Treasure Truck":

Amazon hat den Start seines "Treasure Truck", der zunächst in Seattle Flash-Sales auf die Straße bringt, erst einmal verschoben. Geekwire spekuliert, dass es womöglich an einer Genehmigung für den Straßenverkauf fehlte.


Nike springt im E-Commerce hoch:

55 Prozent Plus im E-Commerce im Gesamtjahr und 51 Prozent Plus bei den Online-Umsätzen im vierten Quartal. Nike wächst sportlich im Web und macht dort laut Internet Retailer nun einen Umsatz von 1,19 Milliarden Dollar. Insgesamt stiegen die Erlöse im Geschäftsjahr 2014/15 (31.5.) um 10 Prozent auf 30,6 Milliarden Dollar. Der Nettogewinn wuchs um 22 Prozent auf 3,27 Milliarden Dollar.

Home Depot lässt Bilderkennung für Kunden suchen:

Gucken, fotografieren, und dann nach einem ähnlichen Stück im Sortiment bei Home Depot stöbern. Auch Home Depot erleichtert seinen Kunden mit einem Bilderkennungs-Feature auf der App nun den Zugang zum Sortiment. MCD

Click & Collect bei Ikea:

Ikea erprobt in Großbritannien kleinflächige Click-and-Collect-Stores in City-Nähe. Ein erstes Objekt ist in Norwich geplant. engagdet

Media-Markt will Drive-In für alle Schweizer:

Media-Markt baut sein Drive-In-Konzept aus und bieten nun den Kunden in St. Gallen in der Schweiz sowie Meyrin, Oftringen und Zürich, die Abholung mit dem Auto an einem eigenen Pick-up-Schalter an. Auf Sicht soll das Konzept in allen Märkten umgesetzt werden. 20min 



DIGITALE TRENDS & FAKTEN

1,5 Milliarden Dollar für Airbnb:

1,5 Milliarden Dollar sammelt Airbnb in einer neuen Finanzierungsrunde ein, kommt damit nun auf eine Bewertung von 25,5 Milliarden Dollar. Angeführt wurde die Runde von der Private-Equity-Gesellschaft General Atlantic, der chinesischen Hillhouse Capital Group und Tiger Global Management. Reuters


Zahl des Tages: Zalando hat es im Ranking von PriceWaterhouseCoopers in die Top Ten der wertvollsten deutschen Handels- und Konsumgüterunternehmen nach Börsenwert geschafft. Platz 5 hinter Henkel, Beiersdorf, Adidas, Metro.
 

Beliebtester Beitrag am Vortag: TGIF 4: China ist um die Ecke


Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.