etailment 2.015:

Jan Wilmking und Moritz Hau von Zalando
Jan Wilmking und Moritz Hau von Zalando
„Wenn wir das nicht gewinnen, dann brennt hier der Baum.“ Wer hat`s gesagt? Moritz Hau oder Jan Wilmking von Zalando? Oder doch Ex-Schalke-Profi und Startupler Gerald Asamoah? Beim Branchenkongress etailment 2.015 erfahren wir mehr über den Siegeswillen aller drei Player. Mit dabei sind auch etliche Pioniere und erfahrene Spielmacher aus dem Onlinehandel. 

Jetzt lesen: Bonprix mit guter Rendite, Rewe pusht Lieferservice.

Bonprix mit mehr Rendite:

Der Modeversender Bonprix schaffte 2014 eine Rendite von über 5 Prozent erreicht. Rund 70 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet das Unternehmen im Internet, wobei mehr als ein Viertel auf den M-Commerce entfallen. Der Umsatz hat sich indes nur um 0,6 Prozent auf rund 1,3 Milliarden Euro erhöht. Nach einem Plus von 5,3 Prozent im Vorjahr.


HSE24 holt auf:

HSE24 hat 2014 mit einem Plus von 7 Prozent beim Nettoumsatz beendet und in Deutschland, Österreich und Schweiz 587 Millionen Euro erlöst. E-Commerce trug 22 Prozent zum Umsatz bei. 23 Prozent des Online-Umsatzes wurde über mobile Endgeräte abgewickelt.

   Anzeige
 

Sind Sie Ihren Mitbewerbern bei der Navigation auf den zahlreichen E-Commerce-Kanälen einige Schiffslängen voraus – oder droht Ihre Online-Strategie, auf Grund zu laufen? Finden Sie es heraus!


Rewe pusht Lieferservice:

Rewe erklärt sein Online-Angebot im Zeichentrick-Stil bei Youtube.

   Anzeige
  Dynamisches E-Commerce-System sucht eine IT-Lösung für Klarheit in meinem Leben: Über Bestände, Warenbewegungen und Lieferungen – bis zum Kunden. Du bist schlank und hast Track & Trace-Erfahrung.
Gesucht – gefunden: Praxistipps im AEB-Webinar.


E-COMMERCE INTERNATIONAL

Alibaba investiert in Jet:

Alibaba glaubt offenbar an das Startup Jet, mit dem Diapers-Gründers Marc Lore per Dynamic Pricing Amazon das Fürchten lehren will, und gehört zu jenen, die in der jüngsten Finanzierungsrunde 140 Millionen in das Unternehmen gesteckt haben. Re/code


 
DIGITALE TRENDS & FAKTEN

 

Twitter in den Miesen:

Trotz wachsender Umsätze meldet Twitter für das erste Quartal 162 Millionen Dollar Verlust. FAZ


Zahl des Tages: Umfassende Serviceleistungen spielen im Online-Handel eine immer größere Rolle. Das bestätigt auch die aktuelle Studie „Erfolgsfaktoren im E-Commerce – Deutschlands Top-Online-Shops Vol. 4“ des ECC Köln in Zusammenarbeit mit Hermes, SAP und Yapital. Alle Servicekriterien haben aus Konsumentensicht im Vergleich zum Vorjahr deutlich an Relevanz gewonnen. Den Online-Shop über verschiedene Kanäle kontaktieren zu können, ist in puncto Service das wichtigste Kriterium aus Kundensicht (68 Prozent). 
Grafik des Tages: Schnäppchenalarm. Werbung bei Google wird immer billiger

Infografik: Google-Werbung wird immer billiger | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.