Amazon: Wenn man dass PR-Geplänkel von Amazon und Verdi verfolgt, kann man sich allmählich wie in einer verqueren Version des Brecht-Stücks "Der gute Mensch von Sechuan" (Lesetipp) fühlen. Am 23. Dezember 2013 klagte Verdi, dass über 500 befristet Beschäftigte in Brieselang bei Berlin gekündigt wurden und vor dem Vertragsende zum 30. Dezember 2013 gehen mussten. Dann sagte Amazon, es seien lediglich Überstunden und Urlaub abgebaut worden. (N24). Nun legt Amazon nach und erklärt, man habe nach der Weihnachtssaison bundesweit 1.300 Saisonkräfte übernommen, einen Teil davon in unbefristete Positionen, den Großteil mindestens bis zum 31.12.2014.

Jetzt lesen: DHL hadert mit der Technik und Möbel XXXL rückt den roten Stuhl ins Netz.

DHL: Wir bedauern diese Unannehmlichkeit- eine technische Störung legte am Freitag für rund 24 Stunden  das Retourenportal "DHL Retoure Online" lahm. Die Folge: Online-Kunden konnten keine Retourenlabel für verhasste Weihnachtsgeschenke ausdrucken. Internet World

 

Beliani: Der Schweizer Möbel Pure Player Beliani ist seit Mitte Dezember auch mit einem deutschen Webauftritt präsent und liefert auch versandkostenfrei. Carpathia hat die deutsche und schweizer Lösung verglichen.  


Möbel XXXL: Das Möbelhaus XXXL, die mit dem roten Stuhl als Markenzeichen, startet einen Online-Shop und geht gleich in die Vollen. Den Launch kommuniziert ein TV-Spot, den Star-Regsisseur Detlev Buck ("Männerpension") gedreht hat. Der Spot zeigt Menschen, die es zuhause gnaz dufte finden. Die Pointe: Sie sind in einem Einrichtungshaus. Weitere Pointe: Die Szene spielt auf einem Tablet. Die kreative Idee kommt von der Agentur For Sale. W&V


Gimahot:
Der Online-Marktplatz Gimahot geht an die virtuelle Shopping-Mall Yatego. Yatego dürfte bei der Übernahme vor allem an der Bafin-Lizenz von Gimahot Interesse haben. Die Marke Ginahot soll aber bestehen bleiben. Deutsche Startups


Wir wünschen allen unseren Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Digitale Welt:


Retouren: Die Rücknahme von Produkten erledigen Lowe's, Target und Best Buy am besten. Das sagt eine Studie von Qubit, die sich die Top Ten der Onlinehändler angesehen haben. Untersucht wurde dabei unter anderem wie schnell Kunden zur Retourenseite finden, wie leicht sich Rücksendelabels ausdrucken lassen und wie es um beratende Service-Feature steht. Amazon landete nur auf den Plätzen. Auf Platz 4 findet sich Costco vor Amazon, Walmart, JCPenney, Macy's. Schlusslicht ist Sears. ECommerce Bytes


Digitale Praxis:

Web-Design: The Next Web sucht nach den Design-Trends im Web für 2014 und findet bessere Schriften, Websites, die sich an Mobile orientieren, Videos statt Text, größere Bilder und überhaupt weniger Zierrat.

Digitales Wissen:

boox.to: Es war eine der grössten Websites für Buchpiraten. Nun wurde Boox.to beerdigt. Gründe für das Ende der illegalen E-Book-Download-Seite: Unklar. Erst im Herbst hatte die Website eine Bezahlschrabke eingeführt. NZZ


Facebook: Wer jugendlichen Nachwuchs hat, der kennt das. Im Fokus stehen Chat-Apps wie WhatsApp (400 Millionen Nutzer weltweit), Facebook folgt zunehmend unter ferner liefen - wenn überhaupt. Denn Facebook wird uncool bei Jugendlichen, wird zum Seniorbook. Das sagt eine von der EU finanzierte Studie. Welcher Teen und Twen will schon auf eine Party, auf der die Elterm rumlungern.


Digitale Trends & Fakten:



Zahl des Tages: Nach dem Onlineshopping-Boom zu Weihnachten rechnet die Hermes Logistik Gruppe Deutschland (HLGD) in den kommenden Tagen mit deutlich erhöhten Rücksendemengen. Allein für den heutigen Montag erwartet die HLGD bis zu 400.000 Retouren – ein zweistelliges Plus im Vergleich zu 2012.


Video des Tages: Science Fiction-Autor Arthur C. Clarke erklärt einem Journalisten vor einem Großrechner, wie selbstverständlich (und wie immens kleiner) für dessen Sohn in der Zukunft Computer für Alltag und Einkauf sein werden. Das Video ist von 1974.


Lesetipp des Tages: Die "FAZ" demaskiert Nicolas Berggruen, der als Retter von Karstadt angetreten war, als "Blender". Brillanter Artikel über einen vermeintlichen Heilsbringer.

 

Beliebtester Beitrag am Vortag: Die 10 besten Infografiken 2013

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.

Foto: 2014 Fireworks party - New Year Display! Shutterstock