General Motors: Der Autohandel im Internet bleibt in Bewegung. Nachdem BMW und Daimler hierzulande erste Offerten im Web ankündigten, zeigt der US-Autobauer General Motors wie man Web und Händlernetz möglicherweise verheiraten kann. "Shop-Click-Drive" nennt sich das Systen, dass nun bis Ende des Jahres in den USA national ausgerollt wird und dem sich Händler freiwillig anschließen können. Der Kunde kann dabei seinen Wagen im Web suchen, die Finanzierung online klären, sogar den Restwert seiner alten Kiste online ermitteln, dann den Neuwagen kaufen und sich den Wagen auch liefern lassen - oder erst einmal doch noch eine Testfahrt vereinbaren. So völlig web-affin ist der Kunden indes noch nicht. In der Pilotphase wurden auf diesem Weg 900 Autos online gekauft. Nur fünf Kunden ließen sich den Wagen liefern. Der Rest schaute dann lieber doch noch beim Händler vorbei. WSJ

Jetzt lesen: Collins holt sich Frauen-Power von Zalando und Saturn steht auf Multichannel-Gutscheine.


Collins: Otto holt für sein geheimnisumwittertes Modeshop-Projekt "Collins" Clarissa Labin als Head of Design an Bord. Sie war zuletzt für die Zalando Collection kreativ. Exciting Commerce



Saturn: Die Elektronikkette Saturn führt zwei neue Gutschein-Arten ein und unterstreicht damit zugleich seinen Multichannel-Anspruch. Die neue Community Gutschein-Card macht es möglich, Sammelaktionen für Geldgeschenke per E-Mail und Facebook zu organisieren. Dafür gibt es fertige Bildvorlagen; ein individuelles Motiv kann ebenfalls hochgeladen werden. Die mobile Gutschein-Card ist eine rein virtuelle Karte für das Smartphone. Mit dem geladenen Geldbetrag kann man in jedem Saturn-Markt und im Saturn-Onlineshop per Handy bezahlen.


Tolino: Thalia, Weltbild, Hugendubel, Club Bertelsmann und die Deutsche Telekom zeigen auf der Frankfurter Buchmesse zwei neue Tablets und ein Software-Update für den E-Reader Tolino Shine. Zusammen bringen es die Tolino-Partner laut GfK auf ein Drittel des E-Book-Marktes. Amazon liegt bei einem Marktanteil von rund 40 Prozent. Die Händler gehen davon aus, dass der Anteil der elektronischen Bücher am Belletristikmarkt noch in diesem Jahr die Marke von 10 Prozent erreichen wird. Internet World

 

Zitat des Tages: "Bücher sind bei uns eigentlich Webseiten". Sascha Lobo, Blogger und Buchautor, will als Verlagsgründer mit SoBooks Bücher rundum digital anbieten - und eben auch als Website dareichen. Zudem sollen im Buch Diskussionen der Leser möglich sein. Die Plattform wird vom Start weg mit einigen renommierten Verlagen kooperieren, sagt er der FAZ. Details des Konzepts hat Buchreport notiert.

 

Carsharing: Der Bundesverband der Autovermieter Deutschlands (BAV) hat beim Landgericht Berlin Klage gegen das private Carsharing-Modell eingereicht. Grund: Weil für Mietwagen strengere Regeln als für privat vermietete Fahrzeuge gelten, sollen nun auch die Carsharing-Plattformen strenger reglementiert werden. Sicherheit und so. Es könnte aber natürlich auch eine Rolle spielen, dass private Carsharing-Angebote wie Autonetzer, Nachbarschaftsauto und Tamyca, der Branche einfach ein Dorn im Auge sind, weil der Markt erodiert. Stern


Rene Lezard: Die Modemarke René Lezard plant für Ende des Jahres den Relaunch der Webseite und des Online-Stores. Die komplett inhouse erledigte Umsetzung betreut Agata Nikodem. Fabeau


Anzeige

Hier könnte Ihre Textanzeige stehen! Diese Anzeigenplatzierung interessiert Sie? Dann klicken Sie einfach hier: www.etailment.de/textanzeigen!


 

Digitale Welt:


Paypal: Die eBay-Tochter Paypal will mit “Payment Code” Händlern das Kassieren am PoS per QR-Code möglich machen. An der Kasse muss der Händler dazu nur einen QR-Code (via Paypal-App) auf dem Smartphone des Kunden abscannen, der den Paypal-Account und damit die Zahlung freigibt. Das Prinzip erklärt ein Video.  WSJ


Zulily: Vielleicht wird man sich den Namen merken müssen. Denn mit Zulily geht der erste Online-Shopping-Club an die Börse. Mit 272 Millionen US-Dollar Umsatz im ersten Halbjahr - 114,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum- sieht das nach einem attraktiven IPO aus.  Zumal in den ersten sechs Monaten gut zwei Millionen Dollar Gewinn drin waren. Mütter und Kinder scheinen eben eine lukrative Zielgruppe zu sein. Allerdings ist die Entwicklung von Shopping-Clubs und Flash Sales auch immer eine ziemliche Achterbahn. Pando Daily


Yoox: Dementi. Mode-Riese Yoox führt mit Net-a-Porter keine Verhandlung über einen Zusammenschluss. Zuletzt hatten italienische Medien über einen Schulterschluss spekuliert, meldet Reuters. Nach passenden Kaufgelegenheiten im Luxus-Markt schaue man aber schon, heißt es bei Yoox. Business of fashion


Flipkart: Indiens E-Commerce-Riese Flipkart sammelt in einer Finanzierungsrunde 160 Millionen US-Dollar ein. Neu als Investoren sind Morgan Stanley Investment Management, Sofina, Vulcan Capital und Dragoneer Investment Group mit dabei. Auch Altinvestor Tiger Global beteiligte sich. Techchrunch


Digitale Praxis:

Pinterest: In nur drei Jahren hat sich Pinterest zu einem der wichtigsten Traffic-Lieferanten für E-Commerce-Sites entwickelt.  Jetzt starten die ersten Werbemöglichkeiten mit Promoted Pins. Mehr zum Thema gleich bei etailment.


Digitales Wissen:

DHL: Deutsche Post DHL startet ein neues digitales Informationsangebot: Das Logistik-Portal "Logistics Newsroom". Es bietet aktuelle Beiträge aus Logistik-Blogs, Social-Media-Kanälen, Branchenportalen und klassischen Nachrichten-Seiten, die von einer Redaktion ausgewählt werden. Die Themen reichen von RFID bis E-Commerce, von Supply Chain Management bis City-Logistik.


Logistik: Kostenloser Versand ist den Kunden wichtiger als schneller Versand und ist neben niedrigen Preisen der Hauptgrund, dass Kunden in einen Webshop zurückkehren. Das sagt eine US-Studie von Forrester. 59 Prozent der Befragten sagen, dass sie bei den Versandkosten genau hinschauen, für 53 Prozent spielen die Kosten beim Wechsel des Onlinehändlers eine wichtige Rolle. Internet Retailer


Mobile: Toys “R” Us, American Eagle Outfitters, Crate & Barrel, Nordstrom, Sephora und Foot Locker haben die besten mobilen Websites. Das Urteil fällt der Mobile Mystery Shopping Report der E-tailing Group. Nur diese sechs Händler erreichten bei der Untersuchung über 80 Punkte. Internet Retailer


Digitale Trends & Fakten:



Zahl des Tages: Neun von zehn Online-Shoppern wollen ihre Weihnachtseinkäufe in diesem Jahr auch wieder online erledigen. Knapp 40 Prozent wollen sogar überwiegend im Internet nach den passenden Geschenken suchen. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse der s-KIX-Umfrage (ECC-Konjunkturindex Shopper) des ECC Köln. etailment


Grafik des Tages: Falls Sie immer schon wissen wollten, wie beliebt der SelfieSunday bei Twitter ist und welche Tweets 2013 besonders oft retweetet wurde und auch sonst einen Sinn für irre Zahlen haben - Hier ist eine Infografik mit 60 davon. 


Lesetipp des Tages: Das verbesserte Heilemann-Imperium: DailyDeal, Localize, pepperbill und Co.

 

Beliebtester Beitrag am Vortag: Das sind unsere beliebtesten Tipps aller Zeiten

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.