Home 24 mit neuer iPad-App:

Der Online-Möbelhändler Home 24 hat seine App für das iPad komplett überarbeitet. Sie steht ab sofort im App-Store von Apple zur Verfügung und setzt den Schwerpunkt auf die Inspiration des Kunden. Im Zentrum steht das Magazin, das die Artikel in unterschiedlichen Einrichtungsstilen präsentiert. via Pressemitteilung per E-Mail.

Jetzt lesen: Stadium startet Online-Shop für Deutschland, Beate Uhse AG auf der Suche nach neuem CEO, Wie die Deutschen online wirklich einkaufen, Deutsche Amazon-Affiliates und die US-Steuer.

Stadium startet Online-Shop für Deutschland:

Der hierzulande noch wenig bekannte schwedische Sportfilialist Stadium bietet seine Waren nun auch Kunden aus Deutschland online an. Stadium ist nach eigenen Angaben die größte skandinavische Sporthauskette. Das Unternehmen betreibt in Hamburg zwei Stores. Kunden können Artikel (Schwerpunkt des Sortiments Sportswear für Kinder und Frauen) nach Hause oder in die Filialen liefern lassen. via Textilwirtschaft

Beate Uhse AG auf der Suche nach neuem CEO:

Im ersten Halbjahr des Jahres hatte die Beate Uhse AG noch eine Multichannel-Offensive angekündigt. Jetzt muss sich das Unternehmen auf die Suche nach einem neuen CEO machen. Wie u.a. die Textilwirtschaft meldet, verlässt Serge van der Hooft seinen Posten auf eigenen Wunsch. Seit 2010 war er Vorsitzender des Vorstands. Damit beginnt jetzt die Suche nach einem Nachfolger.

Wie die Deutschen online wirklich einkaufen:

Eine Studie von ECC Köln und Otto hat das Einkaufsverhalten der deutschen Online-Shopper beleuchtet. Unter dem prägnanten Titel "Wie wir wirklich online einkaufen" sind einige interessante Zahlen ermittelt worden. Demnach bleiben etwa die meisten Konsumenten zwei bis drei Shops treu. Und Männer geben mehr Geld für Bekleidung aus als Frauen (pro Bestellung etwa 12 Euro). Frauen bestellen hingegen häufiger. Mehr Details u.a. bei Fashionunited


Deutsche Amazon-Affiliates und die US-Steuer:

Viele private Betreiber einer Website haben sich am Affiliate-Programm von Amazon beteiligt und präsentieren in Anzeigen Produkte aus dem Sortiment des Unternehmens. Bestellen die Besucher der Site darüber, gibt es eine prozentuale Beteiligung. Wie verschiedene Quellen im Internet berichten (u.a. Gulli), wird das in Zukunft deutlich schwieriger. So müssen Teilnehmer des Affiliate-Programms ein Formular der US-Steuerbehörde ausfüllen. Das gilt auch für Teilnehmer aus Deutschland. Fehlt die Deklaration, gibt es von Amazon kein Geld mehr.


E-COMMERCE INTERNATIONAL

Direct Buy mit neuer App:

Der Shopping-Club Direct Buy will seine Verkäufe mit dem Start einer neuen App ankurbeln. Kunden können damit nach Produkten über einen Concierge Service suchen lassen. Dazu wird ein Foto des gewünschten Artikels aufgenommen, egal ob in einem Geschäft oder auch den eigenen vier Wänden. Binnen einer Stunde soll der Kunde dann die Information erhalten, wo und zu welchem Preis er den Artikel erhalten kann. via mobilecommercedaily

US-Kette Kohl’s kündigt Omnichannel-Offensive an:

Die Handelskette Kohl’s, Wettbewerber u.a von Kmart und Walmart hat eine Multichannel-Offensive angekündigt. Dazu gehören u.a. die Erweiterung der Bezahlverfahren etwa durch Apple Pay, ein Warenkorb über alle Geräte und Shops und ein für mobile Geräte optimiertes Angebot. via Multichannelmerchant

Uber baut Engagement in China aus:

Sein Engagement in China baut Uber aus. Dazu stellt Uber Entwicklern eine API zur Verfügung, um darüber in Apps anderer Anbieter zu erscheinen. Ziel ist es, in allen relevanten Anwendungen rund um die Themen Reisen und Mobilität auswählbar zu sein, um darüber Fahrten zu vermitteln. via Techinasia

Pinterest gibt API frei:

Ob die gerade gemeldeten Zahlen von Instagram auf Pinterest inspirierend gewirkt haben? Wie unter anderem Venturebeat meldet, schaltet der Bilderdienst ab sofort seine bisher im Betastadium betriebene Programmier-Schnittstelle (API) vollständig frei. Damit kann mit Pins, Boards und Likes interagiert werden.



 
DIGITALE TRENDS & FAKTEN


Beliebtester Beitrag am Vortag: Lohnt sich E-Commerce überhaupt

Grafik des Tages:
Stammt von Tobesocial und fasst gute und schlechte Maßnahmen für erfolgreiche Kundenbindung in Social Media zusammen.



Weitere Infos und Download zur Grafik


Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.