Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser! Ist das die Zukunft des stationären Handels? Gelangweilte Senioren, die einsam durch die Gänge schlurfen und Gelegenheit zum Tratschen suchen? Längst ein bekanntes Phänomen sind ja die fast schon an Senioren-WGs erinnernden Grüppchen beim Ikea-Frühstück im Restaurant des Möbelhauses. Ein globales Phänomen. Auch in China. Dort droht man den Senioren jetzt drakonisch: Kauft etwas, benehmt euch oder raus mit euch.

Die besten Onlinehändler ihrer Branche:

Wer kann es online ganz besonders gut in seiner Branche? Nicht allzu überraschend nennt eine Studie der Unternehmensberatung BearingPoint zum Thema „Digital Retail Benchmark 2016" die Online-Shops von Zalando, Conrad, Flaconi, Obi und Rewe als die Besten ihrer jeweiligen Branche. Untersucht wurden 85 Online-Shops aus fünf Einzelhändler-Kategorien anhand ihres Reifegrads. Verbesserungspotenzial sehen die Studienmacher durch die Bank vor allem im Bereich des Empfehlungsmanagements und im After-Sales-Service. Für die Verführung nach dem Kauf, hilfreiche Trigger beim Checkout und andere Lösungen aus dem Neuromarketing, um Kunden gefühlvoll zu überzeugen, bietet etailment hilfreiche Tipps.

Bonprix mit gutem Plus:

Ein Umsatzplus von 6 Prozent (Vorjahreswert: 4 Prozent) in Deutschland und insgesamt 7 Prozent, eine Rendite (EBT) deutlich über 5 Prozent - da sehen die Halbjahreszahlen von Bonprix, die Otto-Tochter gehört zu den zehn umsatzstärksten Webshops in Deutschland, mehr als ordentlich aus. Bis man dann so zum Vergleich auf das satt zweistellige Wachstum von Zalando schaut. Sein Heil sucht Bonprix gerade in Beratungstools zur Personalisierung. Nach dem Start des Online-BH-Beraters, wird derzeit ein Beratungstool für das Jeans-Sortiment entwickelt. In Deutschland steuern übrigens bereits 60 Prozent der Kunden den Online-Shop über mobile Endgeräte an. Der Umsatzanteil am E-Commerce durch Mobile liegt bei rund 40 Prozent. Die bonprix-App verzeichnet bislang rund 500.000 Downloads.

Shoppen-App setzt auf lokale Händler:

Die App „Shoppen“ will helfen, Kunden und lokale Händler zusammenführen, in dem sie dem Nutzer Läden und Produkte in der Nähe anzeigt. Bislang konnte das Kölner Start-up von Timo König und Max Zähringer rund 40 Händler überzeugen.

CHRONEXT kauft sich wieder TV-Zeit:

Wer hat an der Uhr gedreht? Bei CHRONEXT dreht sich in der TV-Kampagne zum Thema „Faszination Zeit" jedenfalls alles um einen Mann, der an den Ort seiner Jugend zurückkehrt, um gemeinsam mit seinen Kindern die Magie der Zeit und den Sternenhimmel zu erleben. Das Portal für den An- und Verkauf von Luxusuhren hat sich im vergangen Jahr erstmals im TV gezeigt. Das scheint sich also gelohnt zu haben. Der 20-Sekünder der Agentur SEVN ist auf eher männeraffinen Spartensendern zu sehen. 

Weltbild-Logistik zieht nach Tschechien:

Wenn die Bäume 2017 wieder Blätter bekommen ist Schluss für die Weltbild-Logistik in Augsburg. Sie wird im März 2017 nach Tschechien verlagert, meldet das Börsenblatt. Auch hier guckt sich der Buchhandel also gerne was von Amazon ab, das seine Logistik gerne auch auf die billigere Seite der Grenze verlagert.

Rossner führt brands4friends:

eBay macht Philipp Rossner zum Geschäftsführer seines Online-Shopping-Clubs brands4friends. Rossner berichtet an Gülfem Toygar, Vice President Verticals eBay Germany, die neben der Leitung der Soft und Hard Goods Verticals bislang auch die operative Führung von brands4friends innehatte. Seit Mitte des Jahres 2016 war Rossner bereits Mitglied der brands4friends-Geschäftsleitung. Vor seinem Wechsel zu eBay war Rossner mehr als sieben Jahre bei der Boston Consulting Group tätig.

Praktiker - Auferstehung als  Preisvergleichsportal:

Die Marke Praktiker wird wiederbelebt. Als Preisvergleichsportal rund ums Handwerken. Späterer Onlineshop nicht ausgeschlossen. Die Gründer Christoph Kilz und Dirk Oschmann haben schon reichlich Erfahrung mit Online-Plattformen, weiß LZ-Net. Oschmann betreibt Portale wie stromvergleich.de und raumduftshops.de. Kilz ist Chef von Eisbär Media, ein Unternehmen, das Webportale wie Woxikon und Webkoch.de im Portfolio hat.

INTERNATIONAL



Walgreens liefert in den Laden:

Die US-Handelskette Walgreens bietet ihren Kunden jetzt die Abholung der Onlinebestellung im Laden an. Die Apotheken-Kette löst bei Onlinebestellungen und Abholung im Laden auch Offline-Coupons ein.

Amazon Fashion investiert 15 Millionen Dollar in TV-Kampagne:

Geekwire weiß, was sich Amazon die TV-Werbung für den Angriff im Fashion-Segment kosten lässt. Von 15 Millionen Dollar für die Austrahlung des Spots in den USA ist da die Rede. Ein eher so mittelprächtiger Etat. Der 30-sekündige Spot zeigt eine Reihe stylischer Frauen, die Amazon Fashion-Pakete ausliefern. Zu sehen ist die Kampagne auch in Deutschland, Österreich und UK.

Netflix holt mehr Kunden vor die Glotze:

Der Streaming-Dienst Netflix meldet weltweit mehr als 3,5 Millionen neue Kunden im letzten Vierteljahr. Global sind es nun rund 84 Millionen zahlende Kunden. Netflix schafft mit einem Plus von 32 Prozent einen Umsatz von 2,29 Milliarden Dollar. Gewinn: 51,5 Millionen Dollar. Laut ARD/ZDF-Onlinestudie 2016 nutzen sieben Prozent der Deutschen (ab 14 Jahren) Netflix, zwei Prozent täglich. Populärster Video on Demand-Anbieter ist Amazon Prime mit zwölf Prozent Nutzeranteil.

TRENDS & FAKTEN



Apple parkt Auto-Pläne:

Das "Projekt Titan" von Apple wird ein Titanchen. Statt an einem selbstfahrenden Auto werkelt man offenbar nur noch an einer Plattform für autonome Autos und konzentriert sich auf Software für andere Hersteller.

Zahl des Tages:

Der Branchenverband Bitkom sieht das Einstiegsgehalt in Start-ups bei durchschnittlich 31.400 Euro Jahresgehalt brutto. Mitarbeiter mit mehr Verantwortung verdienen auf dem Senior-Level rund 46.500 Euro im Jahr. Bitkom hat für die Zahlen rund 150 Start-up-Gründer befragt.

Beliebtester Beitrag am Vortag:


Lesetipp:

Was macht eine gute Führungskraft aus, wenn Innovationen umgesetzt werden sollen? Eine Antwort hat Microsoft-Gründer Bill Gates parat. Und weil die besser ist als Kalendersprüche, fällt sie auch etwas ausführlicher aus.