Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser! Ist der Amazon Dash Button nur ein Gimmick, das wie so viele Gadgets der Neuzeit irgendwann ungenutzt in einer Schublade landet? Vielleicht muss man den Einsatz eines Plastikknopfes für die schnelle Bestellung, der gerade von Verbraucherschützern unter Feuer genommen wird, nur mehr von der Zielgruppe und vom Verwendungsanlass her denken. Tesco, Asda und Sainsbury bieten nun Arm in Arm mit der Biermarke Carling einen "Bier Button" für die Bestellung auf Knopfdruck an (Werbevideo). Wenn Sie dazu noch Same Day Delivery als Herrengedeck 2.0 bieten, kann kein Fernsehabend mehr schief gehen.



Amazon Fashion attackiert mit TV-Kampagne:

A.T.T.A.C.K.E.: Amazon Fashion hat jetzt seine erste TV-Kampagne für Herbst/Winter 2016 gestartet. Der 30-sekündige Spot zeigt eine Reihe stylischer Frauen, die Amazon Fashion-Pakete ausliefern. Zu sehen ist die Kampagne in Deutschland, Österreich, UK und den USA im TV. Aufregend  ist allein die werbliche Kampfansage an Zalando. Die herumstolzierenden Models sind eher so "gähn", der Spot binnen 30 Sekunden aus den Augen, aus dem Sinn.

Zalando zeigt sich im Z-Magazin:

Zalando schlägt mit dem Online-Magazin "All About Z" ein neues Kapitel auf. Die bunte Wundertüte dreht sich um Fashion-Visionen, Modetrends und kommende Innovationen im Shop.

Neues Design für Detailseiten bei Amazon:

Amazon schnibbelt offenbar am Layout der Produktdetailseiten. Größere Bilder, prägnantere Bullet-Points und etwas mehr Platz für Mitbewerbern im unteren Teil der rechten Sidebar entdeckte Handelskraft als stilprägende Elemente.

Metro teilt den Kuchen:

Der Handelsriese Metro stellt Weichen um die Kuchenstücke zu verteilen. Ziel der Aufspaltung: Neue Wachstumsperspektiven schaffen. Zwei unabhängige börsennotierte Geschäftseinheiten sind geplant. Hier als neue Gesellschaft das Großhandels-und Lebensmittelgeschäft um die Cash & Carry-Märkte und die Real-Supermärkte mit Olaf Koch an der Spitze. Dort bei der heutigen Metro Media-Saturn mit Pieter Haas am Ruder. Wiwo

Technik-Botox für Madeleine:

Der Damemmode-Anbieter Madeleine hat den Webshop technisch und optisch neu aufgesetzt. Der Shop läuft nun auf der Basis von SAP hybris Commerce 6.0. Die Arbeit besorgte die Fullservice-Digitalagentur Valtech. Was auffällt: Derzeit nimmt großflächige Gutschein-Promotion nahezu den gesamten Startbildschirm auf dem handelsüblichen Template ein.

Shoptechnologie Spryker sichert sich Weingeschäft:

Das Berliner Startup Wine in Black läuft künftig mit der viefach gehypten Shoptechnologie von Spryker. Der 2011 gegründete Wein-Anbieter ist von einer Eigenentwicklung auf Spryker umgestiegen. Zudem laufen erste Shopseiten der 2004 gegründeten Kunstgalerie Lumas künftig mit Spryker.

Delticom drückt auf die Bremsen:

Delticom, Onlinehändler für Reifen und Autozubehör, startet mit Bremsenkaufen.de einen neuen Onlineshop. Der Shop geht in 15 Ländern ans Netz.

INTERNATIONAL

Brack macht der Schweiz Tempo:

In der Schweiz liefert der Onlinehändler Brack nun Artikel noch am Tag der Bestellung für 4,90 Franken. Vorerst konzentriert sich der Service auf Zürich und Bern, sowie später Basel, Luzern, Winterthur, St. Gallen, Lausanne und Genf. "Das dürfte andere Schweizer Onlineshops unter Zugzwang bringen", meint 20min.ch.

"Kurz vor 9" heißt jetzt "Morning Briefing". Deutschlands Branchendienst für die relevanten Nachrichten zum Digital Commerce. Kompakt. Pointiert. Kuratiert.


deliveroo ohne Känguru:

Der Zustelldienst deliveroo zeigt sich in neuem Design. Ein neues Logo mit einem stilisierten Gesicht statt Känguru und Neon-Farben sollen mehr Aufmerksamkeit erzeugen.

Vente Privee nimmt Kurs auf Nordeuropa:

Der Online-Shoppingclub Vente Privee expandiert nach Skandinavien und nutzt dafür eine Mehrheitsbeteiligung an der dänischen Online-Flash-Sales Webseite „Designers & Friends“. Die soll nun die Entwicklung der vente-privee Gruppe in Nordeuropa voranbringen.

TRENDS & FAKTEN

Ex-Paypal-Chef Keese verstärkt eVentures:

Der ehemalige Paypal-Deutschlandchef Arnulf Keese wird VC beim Risikokapitalgeber eVentures. Als General Partner verstärkt er das Team um Andreas Haug, Christian Leybold und Bernardo Hernandez. eVentures agiert als Frühphaseninvestor. Die Otto Group zählt zu den wichtigsten Kapitalgebern. DS

Beliebtester Beitrag am Vortag:


Lesetipp des Tages:

Das E-Commerce Buch von Alexander Graf (Kassenzone, Spryker) und Holger Schneider (FH Wedel) mit Marktanalysen, Geschäftsmodellen und Strategien gibt es nun auch als englischsprachiges E-Book - aktualisiert und mit einen zusätzlichen Schwerpunkt zum Thema China. Man kann sich über Amazon Create Space sogar eine Printversion drucken lassen. Amazon-Link

Schon gewusst? Spannende Jobs finden Bewerber im Online-Stellenmarkt von etailment