MyOptique übernimmt Lensbest:

Die britische MyOptique Gruppe übernimmt das Unternehmen 4care, das hinter dem Angebot von Lensbest steht. Ziel der Übernahme ist es, noch schneller auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen, nachdem bereits Anfang des Jahres das Angebot von Netzoptiker übernommen worden war. MyOptique peilt für dieses Jahr 100 Millionen Euro Umsatz an. (Techcrunch)

Jetzt lesen: Karstadt läßt den Omnichannel ruhen, Amazon steckt noch mehr Geld in Logistik, Samsung Pay startet.

Karstadt läßt den Omnichannel ruhen:

Strategiewechsel? Oder doch eher den aktuellen Schwierigkeiten des Unternehmens geschuldet? Nachdem im vergangenen Jahr ein neuer Shop eröffnet wurde, werden nun Sortimente wieder gestrichen und auch Stellen gekürzt. Online soll es in Zukunft keine Spielwaren und keine Mode mehr geben. Damit geht eine deutliche Reduzierung der Umsatzziele einher, wie die Lebensmittelzeitung berichtet.

Amazon steckt mehr Geld in Logistik:

Fast eine Million Euro will Amazon in den den kommenden Monaten in sein Leipziger Logistikzentrum stecken. Ziel ist es, die Fördertechnik dort auszubauen, damit die Pakete noch schneller verarbeitet werden können. Amazon sieht das als klares Bekenntnis zum Standort selbst. Vielleicht ist das auch ein Signal dafür, wo Amazon Fresh (der Lebensmittelservice) in Deutschland seinen Anfang nehmen wird. via Logistik Watchblog

 

Zitat des Tages: "Styleberatung bei Fashion könnte man noch um Kooperations-Modell mit Brillen-Etailern erweitern. Das passende Modell für's jeweilige Outfit.
Passt ja auch zum Zeitgeist, die großen Ketten versuchen schon länger über 3 für 1 "Brille" als wechselndes Accessoire zu etablieren, und die Preise der Onliner zielen ja eh darauf ab.
Hemd 100€, Hose 100€, ach komm, neue Brille zum neuen Outfit, why not, nochmal 100€. Zögern? 25% Rabatt auf die nächste Fashion-Order, wenn man die Brille behält. Gekauft.
Würde auch eine Lücke füllen: Stationäre Optiker sind bei Typenberatung ja eher "zurückhaltend" und im Kontext "Fashion" sind Kunden der Beratung bereits eh aufgeschlossen." Schreibt Karsten Werner (folgen Sie ihm auf Twitter unter @karstenwerner), im Kommentar zu unserem Beitrag "Zalando probt Styleberatung per WhatsApp".



   Anzeige
 

So geht User Experience!
In über 35 Vorträgen präsentieren erfahrene Sprecher am 19./20. Oktober beim user experience congress 2015 in Frankfurt am Main Projekte, Trends und Methoden zur Gestaltung guter User Experience. Gleich Ticket kaufen!  




E-COMMERCE INTERNATIONAL

Samsung Pay startet Ende September:

Am 28. September soll der Bezahldienst von Samsung in den USA starten. Eine Markteinführung in Deutschland wird voraussichtlich 2016 folgen. Damit greift Samsung Apple Pay an. Nicht nur aufgrund seines Marktanteils besitzt der Service des koreanischen Konzerns durchaus Potential. Im Gegensatz zu Apple funktioniert Samsung Pay auch, ohne dass der Händler seine Terminals kostspielig modernisieren müsste. Das erhöht die Chance dafür, dass der Dienst signifikante Marktanteile erobern kann, berichtet die Lebensmittelzeitung.

Tausende Plakatwände werden in Dänemark zu Shops - mit Powa und JCDecaux:

Im Rahmen einer Partnerschaft werden sich in Dänemark tausende Reklametafeln, die vom Unternehmen JCDecaux betrieben werden, in Shops verwandeln. Zum Einsatz kommt dabei die Technologie von Powa. Ganze ohne Beacons, einfach mit speziellen optischen Tags werden die Kunden dann beworbene Artikel direkt per Smartphone bestellen und bezahlen können. Internetretailing

Nordstrom wächst im E-Commerce um 24 Prozent:

Erfreuliche Zahlen von Nordstrom. Das Unternehmen konnte für das zweite Quartal ein deutliches Wachstum seiner E-Commerce-Verkäufe vermelden. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres konnte eine satte Steigerung von 24 Prozent erreicht werden. Dazu hat auch der Service "TextStyle" beigetragen. Kunden können darüber einen Artikel, der ihnen gefällt, einfach mit einer Textnachricht auf dem Smartphone bestellen. Internetretailer




DIGITALE TRENDS & FAKTEN

Zahl des Tages: 39 Prozent der deutschen Internetnutzer vergleichen auch schon einmal im Geschäft per Smartphone die Preise mit Anbietern im Internet. So das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag von Bitkom.

Lesetipp des Tages: Da möchten wir Sie gern auf unser neues Whitepaper zum Thema Onmichannel verweisen. Die 20 prallgefüllten Seiten bieten einen Rundumblick.
 

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.