Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9 

iPad 3:Das gestern vorgestellte iPad 3, das in Deutschland am 16.März ausgeliefert wird, dürfte dem Mobile Commerce einen weiteren Schub geben. 2011 hat allein Apple 46,7 Millionen Tablets weltweit verkauft. Jeder Dritte Mobile-Web-Nutzer plant den Kauf eines iPad 3, sagt eine Umfrage von inMobi. 54 Prozent davon haben noch überhaupt kein Tablet. Apple nennt das neue Ipad übrigens nicht "3" sondern schlicht "Das neue iPad".

Shoescribe:  Mit einer Mischung aus Abo-Commerce und Curated Shopping geht Shoescribe an den Start. Beim Online-Shop-Ableger des Modeversenders Yoox bekommen Kundinnen für 129 Euro im Jahr  "Zugang zu exklusiven Schuh-Services" wie kostenlosen Versand, Reparatur, Beratung sowie einen Geburtagsservice. Auch die Schuhe bewegen sich im hochpreisigen Segment. 

Visa: Der Kreditkartenkonzern investiert ins Mobile Payment und will eine 15prozentige Beteiligung an Mobile Money Network Ltd übernehmen. Das Unternehmen bietet im Bereich Mobile Commerce und Payment Dienste und Service für Händler. ZU MMN zählt die Simply Tab-App, die den Kauf von Produkten via QR-Codes und Bilderkennung möglich macht.  Visa-Kreditkartenbesitzer erhalten künftig exklusive Schnäppchen- und Rabattofferten über die Simply-Tab-App. Für Visa dürften  schon die Olympischen Spiele zum gigantischen Feldversuch mit der Hoffnung auf den Durchbruch für Mobile Payment werden.

Amazon: Steigt Amazon in die Produktion eigener TV-Inhalte ein? Hintergrund der Spekulationen ist eine Selbstbeschreibung bei LinkedIn.Joe Lewis, einst in der Produktion von 20th Century Fox, zeigt sich dort als "Vice President Production Amazon Studios".

DaiylDeal: Coupons helfen der Reisebranche. Laut GfK kennt jeder fünfte Kunde Reise-Gutscheine von Couponing-Portalen. 68 Prozent sehen die Couponing-Dienste als Chance, neue Angebote kennenzulernen. Für jede Zweiten spielt der Preisvorteil eine Rolle. Die Studie hatte das Couponing-Portal DailyDeal in Auftrag gegeben. 

Jumio: Kreditkarte vor die Webcam halten und bezahlen. So etwa sieht die Technik von Jumio aus. Um weiter zu wachsen, erhielt das Unternehmen in einer Finanzierungsrunde 25 Millionen Dollar von der Investorenrunde Andreessen Horowitz.

GetYourGuide: GetYourGuide, Plattform für Touren, Ausflüge und Attraktionen am Urlaubsort wird vom Venture Capital Unternehmen PROfounders Capital, mehreren neuen sowie bestehenden Investoren mit einer Finanzierung in Höhe von zwei Millionen US-Dollar für die weitere Expansion und die Erschließung neuer Märkte unterstützt.PROfounders ist das Investment-Vehikel von Internetunternehmer wie Brent Hoberman (Gründer Lastminute.com), Andy Phillipps (Gründer Active Hotels / Booking.com) und Karen Hanton (Gründerin TopTable.com).

Fairgarage: Ende letzten Jahres holte das Startup United Vehicles mit Fairgarage.de den Fahrzeugservicemarkt ins Internet. Autobesitzer können sich ab sofort nicht nur am PC sondern auch von unterwegs über eine kostenlose Mobile Webapplikation über Werkstattangebote im Testmarkt München informieren. Als nächstes steht eine Kapitalerhöhung zur Finanzierung der bundesweiten Markteinführung von FairGarage auf der Tagesordnung.

Google Play: Der Suchmaschinenriese Google bündelt seine digitalen Inhalte, Musik, Bücher, Filme sowie die Apps für Android-Smartphones und -Tabletcomputer unter dem Dienst "Google Play". Er ersetzt den Android Market und dürfte als Store-Konzept mehr Sichtbarkeit erreichen und damit iTunes von Apple mehr Konkurrenz machen.

Catalog.com: Und noch ein Pinterest-Klon: Ein Unternehmen, dass von sich selbst in der PR schreibt, es starte "als Kompetenz (sic!) zu Pinterest und Groupon, muss man dann doch zumindest einmal anklicken. Catalog.com sieht denn auch aus wie Pinterest und funktioniert auch so. Dahinter steckt Catalog.com, Inc., ein Web-Hosting-Unternehmen und seine Tochtergesellschaft ONEsite Inc. 

Zitat des Tages: "E-Commerce heißt investieren", Michael Weber, Marketing-Chef bei Buch.de will Weltbild und Amazon attackieren.