News: Jeden Morgen kurz vor 9

Livingsocial:Der Schnäppchendienst LivingSocial hat nach Angaben von Amazon, das an dem Unternehmen beteiligt ist, vergangenes Jahr 558 Millionen Dollar Verlust gemacht. Da wartet man auf die Zahlen von Groupon am 8. Februar noch gespannter.

Samwer-Brüder: Auf ihrer Suche nach Investoren für den Internet-Inkubator Rocket Internet sind die Brüder Alexander, Marc und Oliver Samwer in Gesprächen mit großen Staatsfonds. Das meldet das Nachrichtenmagazin Focus. Zu dieser Kategorie finanzstarker Fonds im Besitz eines Staates gehören zum Beispiel die Abu Dhabi Investment Authority oder Temasek Holdings aus Singapur, schreibt das Blatt. Die Samwers wollen geschätzt eine Milliarde Dollar einsammeln. 

Gidsy: Darren Williams erforscht als "Dinosaur" die Start-up-Branche in Berlin und fängt erstmal bei Gidsy an. Lesenswert. (Venture Village).

Expert: Expert, Händlerverbund aus Langenhagen, will den Vertrieb der Elektronikkette in Kürze auch im Internet starten. Zwei Jahre habe es gedauert, die Strukturen für einen seriösen Online-Versand von der Logistik bis zum Call-Center aufzubauen, schreibt die HAZ, die meint, die Kette pirsche sich damit nun an Media-Markt heran. 

Code-no.com: Giacami, Online Anbieter für individuell gestaltbare Echtlederhandtaschen, kooperiert künftig mit Code-no.com. Bei einem Verlust können Taschen, die beim Online-Dienstleister Code-no.com registrieren einfach an den Eigentümer zurückgegeben werden. Die Handtasche wird dafür lediglich mit einer individuellen CODE-Number versehen. Wird die Tasche gefunden, kann der Finder online den Code eingeben und so dem Besitzer zukommen lassen. Das Unternehmen informiert den Eigentümer und kümmert sich um den gesamten Rückgabeprozess. (per mail).

Google Wallet: Telekommunikationsanbieter AT&T soll inzwischen Nutzern in den USA mit einem Galaxy Nexus und Galaxy S, die NFC ermöglichen, den Download der elektronischen Geldbörse Google Wallet gestatten. (webpronews).

Xero: Der Software-Hersteller für Online-Rechnungen, Xero, hat in einer weiteren Finanzierungsrunde von den bisherigen Investoren weitere 16,6 Millionen US-Dollar eingesammelt. Mit an Bord: Paypal-Gründer Peter Thiel. (techchrunch)

Zahl des Tages: Schon intensiv über Mobile Commerce nachgedacht? Denken Sie schneller: Laut Zahlen des Marktforschungsunternehmens Canalys wurden 2011 erstmals mehr Smartphones als PCs verkauft. 488 Millionen Smartphones gingen 2011 weltweit über die Ladentische. Bei den PCs waren es 415 Millionen Geräte. Und: Zu den PCs wurden dabei auch Tablets und Netbooks gezählt. 

Zitat des Tages: "Amazon wird eine Hand voll Bestseller selbst verlegen, dann die Verlagsaktivitäten automatisieren und auf Selfpublishing reduzieren. Und zusätzlich mit den Verlagen die Bestseller unter der Handelsmarke Amazon zu Sonderpreisen vermarkten." Matthias Ulmer, Geschäftsführer des Eugen Ulmer Verlags, glaubt nicht an den Verlagsriesen Amazon.

Video des Tages: Was Glas in Zukunft alles kann. Ein Werbevideo - aber mit faszinierenden Aussichten. 

Beliebtester Beitrag im Blog am Vortag: Pinterest: Wie eine Pinnwand den Konsum im Web anheizen kann