Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9 

Otto Group:  Das (Achtung: Ironie ) Innovations-Programm "Preise senken" ist eine der ersten Maßnahmen bei der Otto Group gegen die Stagnation: Ein deutlich abgeschwächtes Ergebnis für die Otto Group musste der Vorstandsvorsitzende Hans-Otto Schrader auf der Bilanzpressekonferenz für das Geschäftsjahr 2011/12 in Hamburg präsentieren. Die Gesamtumsätze stiegen nach einem Plus von 12,6 Prozent im Vorjahr nur noch um 1,7 Prozent auf 11,6 Milliarden Euro. Der Versender Otto beendete das Geschäftsjahr sogar mit einem Minus. Weitere Details, auch zu den Einzelgesellschaften hier bei etailment. Warum Otto nun eine Kulturrevolution bevorsteht, bevorstehen muss - wenn das Unternehmen Neckermann-Vergleiche vermeiden will - dazu heute Mittag mehr.

DeinDeal:  DeinDeal, Gutscheinportal aus dem Verlegerhaus Ringier, steigt nun mit home.deindeal.ch ins Wohn und-Living-Segment ein. Das Segment ist auch über die nun etwas aufgeräumter und wertiger wirkende Homepage DeinDeal erreichbar. Laut Carpathia kündigte DeinDeal im Februar im Rahmen des Inkubator Programmes an, bis 2015 zehn neue Startups zu lancieren. 

Zitat des Tages: “Wir werden die Preise gezielt senken". Otto-Vorstandschef Hans-Otto Schrader muss auf der Bilanzpressekonferenz eingestehen, dass die Strahlkraft der Marke nachgelassen hat. 

SoBooks: Sascha Lobo, Digital-Berater und Enfant Terrible des Web, gründet zusammen mit dem Unternehmensberater Christoph Kappes einen Verlag. „Sobooks“ wird er heißen. Inhalt und Konzept - unklar. Die grobe Richtung deutet ein Kongressvortrag an.

Shapeways: 6,2 Mio Dollar gibts vom New Yorker Venture Capital Unternehmen Lux Capital für den 3D-Druck-Dienstleister Shapeways. Laut "3D-Druck" hat Shapeways mit  6000 Shops und 150.000 Mitgliedern über 1.000.000 3D Produkte produziert. Mehr über den Markt der Zukunft auch bei etailment

Blue Tomato:  Die österreichische Sportmode-Kette Blue Tomato, gegründet vom Snowboard-Europameister Gerfried Schuller, geht für 82 Mio. Euro an die börsennotierte US-Sportkette Zumiez. Blue Tomato erzielte zuletzt einen Umsatz von knapp 30 Mio. Euro in Europa.

Wrapp: Der Social Gifting Service “Wrapp”, geklont von Rocket Internet mit Dropgifts,  ist in Deutschland nun online . Als Partner sind unter anderem Marc O’Polo, O’Neill, Fitness First, Germanwings und Hess Natur an Bord. Im Heimatland Schweden hat Wrapp seit dem Start im November 2011 mehr als eine Million Gutscheine verschenkt, die in den Geschäften der rund 50 Partner eingelöst wurden, erklärte Gründer Hjalmar Winbladh im März gegenüber etailment.

Amazon:  Bislang US-Kunden vorbehalten, sollen in Kürze die Kunden weltweit im Amazon Appstore Android-Apps herunterladen können. Was bisher ein Gerücht war, bestätigt sich nun. Womöglich ist dann auch der eReader Kindle Fire in Deutschland erhältlich. Schließlich befruchten sich App-Verkäufe und Hardware gegenseitig.

21Diamonds: Der Schmuck-Shop 21Diamonds ist nicht mal ein Jahr nach dem Start jetzt in 18 Ländern präsent. Kernmärkte sind Deutschland, Schweiz, Niederlande, Österreich und Brasilien. Der Shop steht unter der Führung von Josef Biller und Moritz Werner - finanzielle Unterstützung erhält das Unternehmen von Holtzbrinck Ventures und Rocket Internet.

Zahl des Tages:  Fast ein Drittel aller deutschen Verbraucher sucht im Internet gezielt nach Nutzermeinungen, bevor sie ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen. Im europäischen Vergleich steht Deutschland mit diesem Wert an der Spitze, wie eine Studie im Auftrag des Social Commerce-Anbieters Reevoo herausgefunden hat. Die Studie zeigt zudem, dass 90 Prozent der Deutschen vor dem Kauf zumindest gelegentlich auf Bewertungen und Meinungen anderer Kunden zurückgreifen. Insgesamt sind Reviews und Ratings demnach für neun von zehn Deutschen eine wichtige oder zumindest gelegentliche Entscheidungshilfe. Außerdem kaufen 55 Prozent der Deutschen ihre Produkte eher auf einer Webseite, die auch Reviews anbietet.

Grafik des Tages:  Donnerstags nie: Wann und wie sind Beiträge, Likes und Co bei Facebook am effektivsten? Erfahrungswerte aus den USA.

Lesetipp des Tages: Die Tupperware-Partys 2.0 stellte etailment im Rahmen der Serie "Trends im E-Commerce von A-Z" unter "Shopping-Party und Hausbesuch"vor. Interessante Einblicke in das Revival der Avon-Beraterinnen und ihr Vertriebssystem liefert gerade Internetworld.

Beliebtester Beitrag im Blog am Vortag: Bilanz der Otto Group: Umsatz trübt sich ein