Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9 

Schlecker:  Mit dem Ausverkauf-Ansturm war der Webshop der insolventen Drogeriekette Schlecker offenbar überfordert. Online-Schnäppchenjäger legten die Website lahm.

J.C. Penney: Das nennt man Krise: J.C. Penney hat im 2.Quartal 33 Prozent seiner Online-Umsätze eingebüsst. Grund: Zurückgefahrene Marketing-Spendings und eine Abkehr von einer reinen Promotion-Strategie hin zu Dauerniedrigpreisen. Ex-Apple-Managers Ron Johnson hat dem Konzern eine Rosskur verordnet.

Hugo Boss lobt die Innenstädte, Belstaff versendet kostenlos aus London, Media-Saturn muss bei den Werbekostenzuschüssen spitzer kalkulieren sowie weitere aktuelle Nachrichten, Links und Lesestipps nach dem Klick.

Zitat des Tages: “Ich sehe richtig gute Chancen für den Handel in der Innenstadt." Die Worte von Hugo Boss-Chef Claus-Dietrich Lahrs in der Welt am Sonntag dürften auch Immobilienbesitzer beruhigen. Die machen sich angesichts des E-Commerce wachsende Sorgen über die Immobilien-Preise in der City.  

Belstaff:  Das britische Modelabel Belstaff hat seinen Online-Shop überarbeitet. Auf der Startseite des Anbietern stylischer Motorradjacken dient ein opulenter Landsitz als Kulisse, angeboten werden ausgewählte Modelle der aktuellen Kollektion sowie Accessoires, meldet die TextilWirtschaft. Der Versand aus UK ! ist kostenlos.

Media-Saturn: Der Strategieschwenk Richtung online drückt bei Media-Saturn auch auf die Werbekostenzuschüsse (WKZ), weiß die Lebensmittel Zeitung. Grund sei, das Online-Sortimente nur noch in Ingolstadt eingekauft, verhandelt und disponiert würden. Die Einbußen taxieren Marktexperten laut LZ auf etwa ein Viertel des WKZ-Volumens und damit bis zu 3 Prozent des Umsatzes. Hinzu komme, dass angesichts der schwachen Entwicklung die Industrie gar keine Laune habe, bei den WKZ die Taschen aufzumachen.

Zahl des Tages:  Hugo-Boss-Chef Lahrs glaubt an die Stadt, ist aber kein Phantast. Bis 2015 will Hugo Boss weltweit über 150 Millionen Euro online umsetzen.

Grafik des Tages: Weil Content auch im E-Commerce immer wichtiger wird: Das Content-Universum.

Lesetipp des Tages: Social Commerce: 3 Ansätze zum Handel bei Twitter und Facebook 

Beliebtester Beitrag im Blog am Vortag: Marken für die Hosentasche