Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

Zalando: Den "Schokoboten" aus dem Weihnachts-Spot des Onlinehändlers gibt es bald auch zu kaufen: Laut Wirtschaftswoche Online wird er in den nächsten Tagen in den Filialen von Tengelmann und Kaisers in begrenzter Stückzahl zu erweben sein. Die Anregung sei von den Zalando-Facebook-Fans gekommen, heißt es vom Unternehmen. 

Google: Jetzt mach der Suchdienst dem E-Commerce-Primus Amazon auch in puncto Versand Konkurrenz: Für 17 Millionen Dollar kauft Google laut Heise Online das kanadische Startup BufferBox. Der Paketbox-Anbieter hat ein System von Packstationen aufgebaut, das von allen Paketdiensten beliefert werden kann. Bislang gibt es das Angebot allerdings nur in Toronto. 

Luxus-Offensive: Was Escada und Planet Prestige vorhaben - nach dem Klick.

Escada: Drei Jahre nach der Insolvenz zeigt sich der Modehersteller wieder angriffslustig: Im nächsten Frühjahr soll für Deutschland und Österreich ein Onlineshop eröffnet werden, kündigt laut Welt Online Konzernchef Bruno Sälzer an. Trotz der hohen Retourenquoten im Online-Modehandel gehe kein Weg an diesem Vertriebskanal vorbei, so Sälzer. Der Online-Shop soll vor allem helfen, die Schwellenangst für Kundinnen zu senken, die sich in glamourösen Geschäften nicht wohlfühlen. Das Konzept soll nach dem Start für weitere Länder ausgerollt werden. 

Zitat des Tages: "Viele Online-Anbieter werden schließen. Wenn Sie sehen, wie viele reine Lebensmittel-Lieferdienste es derzeit gibt, kommen Sie ins Grübeln. Vielleicht überleben zwei, drei Größere. Aber der Druck ist enorm.“ Tengelmann-Inhaber Karl-Erivan Haub bleibt in puncto E-Food auch gegenüber der "Wirtschaftswoche" skeptisch

Planet Prestige: Am Wochenende ist der neue Online-Kosmetikshop gestartet, an dem laut Exciting Commerce mit  der Nobilis-Group (u.a. Burberry) und Coty (Jil Sander, Joop, Davidoff u.a.) zwei der großen Kosmetikhersteller beteiligt sind. Neben dem Onlineshop ist in Berlin ein stationärer Flagship-Store eröffnet worden. Selbstbewusste Ankündigung der Betreiber: "Planet Prestige ist die neue Nummer Eins für luxuriöse Kosmetik und ein weltweit einzigartiges Einkaufserlebnis."

eBay: Das Auktionshaus kurbelt den vorweihnachtlichen Umsatz in den USA mit speziellen "Want Lists" von Prominenten an. Bis zum 17. Dezember erscheinen laut VentureBeat jede Woche fünf Wunschlisten, die die Käufer inspirieren sollen. Die Listen sind ausschließlich über eine mobile App für Tablet-PCs und Smartphones erhältlich.

Deutsche Post DHL: Das Weihnachtsgeschäft 2012 soll für Rekordumsätze sorgen. Die Zahl der ausgelieferten Pakete und Päckchen lag im November bereits um 10 Prozent über dem Niveau des Vorjahres, wie die Osnabrücker Zeitung berichtet. Die Menge verdopple sich in der Vorweihnachtszeit von etwa 3 auf 6 Millionen täglich. Für die Woche vor Weihnachten rechnet die Post mit rund 40 Millionen Paketen. 

Zahl des Tages: Um mehr als das Siebenfache ist der polnische E-Commerce-Markt im vergangenen Jahr gewachsen

Grafik des Tages: Mobile Commerce erreicht die kritische Masse

Lesetipp I: Wie E-Commerce-Anbieter ihre Preise immer schneller ändern

Lesetipp II: Deutscher Marketingpreis: Warum schreit bei Zalando keiner vor Glück?

Beliebtester Beitrag im Blog am Vortag: Kommentar: “Otto Find Ich Gut” – Oder warum Shitstorms völlig egal sind

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.