News: Jeden Morgen kurz vor 9 

Zalando: Der Mode-Shop aus dem Samwer-Imperium, Zalando, bringt jetzt eine eigene Zalando Collection auf den Markt. Offizieller Verkaufsstart ist am 4. März. Einige Tag zuvor gibt es die Ware schon in einem Pop-up-Store in der Weinmeister Straße in Berlin-Mitte. Die Kollektion richtet sich mit Oberbekleidung, Schuhen und Taschen an Frauen. Eine hübsche PR-Idee und ein Zeichen für das wachsende Interesse an Multichannel-Lösungen der einstigen Pure-Player. (Textilwirtschaft)

Sneakpeeq: Die Shopping-Site Sneakpeeq hat in einer Finanzierungsrunde 2,6 Millionen Dollar hereingeholt. Das Geld kommt von Bain Capital Ventures, Metamorphic Ventures, Keith Rabois, Tim Kendall, Mike Murphy, and Vikas Gupta. Das eigenartige Modell von Sneakpeeq zeigt erst den alten Preis und dann nach einem weiteren Klick den Discount. Das ist clever, weil so ein anderer Preisanker gesetzt wird. (VentureBeat).

Neckermann.de: Franz Josef Wurzberger, 54, ist neuer Geschäftsführer Einkauf bei Neckermann.de. Er folgt auf Ludger Schöllgen, 44, der in die Elternzeit wechselt. eine Baby-Pause antritt und deswegen aus der Geschäftsführung des Unternehmens ausscheidet. (per mail).

Google: Googles Bezahldienst Wallet hat offenbar eine massive Sicherheitslücke. Der PIN-Code kann in wenigen Sekunden umgangen werden. (Golem).

Marktguru:Klingt ein wenig nach KaufDA: Das Wiener Start-up Marktguru.at will Werbeprospekte tagesaktuell online zur Verfügung. Interessantes Feature: Man kann persönliche Benachrichtigungen für einzelne Angebote definieren. (Futurezone).

Kickstarter: Der Games-Entwickler Tim Schafer ("Monkey Island") knackte für ein neues Spiel den Spendenrekord bei Kickstarter. Auf der Crowdfunding-Plattform sammelte er binnen 24 Stunden eine Million US-Dollar für das Projekt ein. Über 27.000 Projekte wurden bei Kickstarter bereits gelauncht, über 10.000 realisiert. Darunter ernstzunehmende Unternehmen und kulturelle Projekte. Knapp 100 Millionen Dollar wurden von Nutzern für Projekte zur Verfügung gestellt. etailment hat es mal ausprobiert

Zahl des Tages: 79 Prozent der Männer sind bereit, ihre Markenvorlieben bei Facebook mitzuteilen. Bei Frauen sind es 75 Prozent, sagt eine Studie.

Zitat des Tages: "Die Verbundenheit mit dem Otto-Konzern soll aber dennoch nicht dazu führen, dass es bei Project A nur Exits an Otto selbst geben wird." Gründerszene über die ersten Eindrücke vom Inkubator Project A Ventures aka Oryx, an dem Otto millionenschwer beteiligt ist.

Video des Tages: Während der Grammy-Awards zeigte sich Google+ mit einem neuen Werbevideo. Es geht um Bilder und Babys.

Beliebtester Beitrag im Blog am Vortag: Pinterest: Wie eine Pinnwand den Konsum im Web anheizen kann