Sie arbeiten im E-Commerce? Das wissen Sie genau. Falls Ihnen aber vor lauter digitalem Wandel und all der disruptiven Ereignisse - und der Überstunden - einmal nicht mehr klar ist, wo Ihnen der Kopf steht und was das eigentlich für eine Branche ist zu der Ihr Bürostuhl gehört - dann sind hier die Anzeichen, die ihnen weiter helfen.


Sie vergeben auch im Freundeskreis Treuepunkte

via
Sie lassen sich verleugnen, wenn ihre Eltern ein Problem
mit einer Internet-Bestellung haben

via

Sie unterziehen auch die Wohnungseinrichtung einem A/B-Test

via
Sie betrachten jede Aufgabe im Haushalt so, als würde sie an die IT-Abteilung delegiert

via
Sie schildern ihren Kindern mit Powerpoint-Gesten, wie viel Müll Sie diese Woche rausgetragen haben

via
Sie können kein Gespäch mit Freunden führen,
ohne ihr Praktikum bei Rocket Internet zu erwähnen

via
Sie können an keinem Warenhaus vorbei gehen,
ohne in hysterisches Lachen auszubrechen

via

Sie können zwischen zwei Tabs ein Nickerchen machen

via
Sie haben beim Elternabend in der Kita wieder
Change Management und Operational Excellence gefordert

via

Es ist Freitagnachmittag und Sie wollen einfach nicht vom Mac im Office weg

via

Sie sind am Sonntagmorgen an ihr Firmen-Handy gegangen ...


via

Der Chef war dran, weil es da ein Problem mit dem Server gibt


via

Ihr Boss fordert von Ihnen ein Commerce-Konzept für Snapchat

via

Sie interessieren sich für Fußball nur, wenn Katzen drin vorkommen


via

Sie lassen sich nach dem Relaunch des Webshops wieder im Freundeskreis blicken


via

Sie kommentieren jeden Preis im Internet


via
Am Freitagmittag verlangt ihr Boss den Einbau
neuer Zahlungsmodule für das Rabatt-Wochenende

via

Sie wissen nicht, wo in ihrer Stadt der Aldi ist


via

Sie reagieren entsetzt, weil keiner ihrer Freunde Paypal nutzt

via

Sie beobachten jedesmal fasziniert aufs Neue, wenn jemand einen Laden betritt

via

Sie freuen sich jeden Montag wieder auf einen spannenden Tag im Büro

via

Sie haben ein etwas verzerrtes Bild von Retouren-Kunden


via

Ihre Erfüllung wäre ein eigener kleiner Obststand in der Provence, aber am Monatsende verschwenden Sie darauf keinen Gedanken

via