4 aktuelle Nachrichten und Links kompakt um 4 herum*.

Schweizer Investoren übernehmen Hessnatur
Die schweizerische Beteiligungsgesellschaft Capvis übernimmt den in Butzbach bei Frankfurt am Main ansässigen Versender Hessnatur vom bisherigen Eigentümer Primondo Specialty Group GmbH. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Der Investor will die Werte bewahren.

Vier neue Länder für Zalando – wann kommt der Exit?
Zalando scheint nicht zu stoppen: Mit dem Start in Spanien, Finnland, Dänemark und Polen ist das Unternehmen aus der Samwer-Schmiede nunmehr in 13 Ländern Europas aktiv, Ableger gibt es auf mehreren Kontinenten. Neben der Frage, wie sehr hohe Retouren-Zahlen die Geschäftsentwicklung belasten, wird immer interessanter, wie der Exit des Fashion-Versands aussehen könnte.

Das Ende von Schlecker
Für Schlecker sind die Würfel gefallen: Der Gläubigerausschuss sieht "keine Perspektive für die wirtschaftlich vertretbare Fortführung" oder für die Veräußerung an einen Investor. Von der Abwicklung sind rund 14.000 Schlecker-Mitarbeiter betroffen.

Google Shopping: Die Produktsuche wird kostenpflichtig
Mit der Einführung von Google Shopping trennt sich Google von der kostenlosen Produktsuche. Vorbei sind damit die Zeiten, in denen Online-Händler ohne dafür zu zahlen in der „Google Product Search" gelistet werden konnten. Was sind die Hintergründe und wird Google auch weitere Dienste kostenpflichtig machen?

*Aus technischen Gründen zum Start etwas früher. Mit diesem Angebot testen wir eine Erweiterung unseres Newsangebots.