Arbeitsforscher sagen voraus, dass sich unsere Arbeitsbelastung in den nächsten 30 Jahren verdoppeln wird. Manchmal glaube ich, dass das schon passiert ist. Immerhin gibt es eine Reihe von Zeitspar-Helfern, die sich gerade auch für jene eignen, die im E-Commerce und damit reichlich im Web unterwegs sind.

Etailment-KLASSIKER
Trotz Tempo-Wandel sind manche guten Dinge länger wertvoll.
Kluge Studien, sinnvolle Tipps, brauchbare Tools, spannende Cases.
Deshalb präsentieren wir Ihnen lesenswerte zeitlose Artikel von etailment in loser Folge.


Strict Workflow

Etwa jeder zehnte Leser von etailment nutzt den Browser Chrome. Sie könnte ein Plug-in interessieren, dass einen für 25 Minuten daran hindert, auf anderen Seiten herumzusurfen, die einen dann von der Arbeit abhalten, weil man sich im Kosmos der Inhalte verliert. Die Inhalte lassen sich mit Strict Workflow auch einstellen. 


ifttt

ifttt – die Abkürzung bedeutet ‘if this then that’ – ist ein echter Mehrfachtäter. Mit dem Tool können Sie etliche Kanäle automatisiert bedienen und entsprechende Aufgaben zuweisen. Sie können ihre liebsten Tweets mit Links zu Instapaper schicken, Sie können ihre Facebook-Updates direkt zu Twitter schicken, RSS-Nachrichten automatisch per Mail schicken lassen und tausend andere Dinge. Das schöne: Für viele Anwendungsverknüpfungen gibt es bereits fertige Rezepte.

Feedly

Der Reader ist einer besten kostenlosen Lösungen, um bei den RSS-Abos den Überblick zu behalten. Die Optik lässt sich nach eigenen Wünschen gestalten. Zudem lassen sich Beiträge leicht in andere Netzwerke weiterreichen. In einer kostenpflichtigen Version bietet Feedly sogar eine Suche an. Sehr praktisch. Feedly wird so zum Medienarchiv. Es funktioniert auch als App top.

Unroll Me

Sie müssten eigentlich mal wieder Ihre Newsletter-Abos aufräumen? Der Dienst Unroll me listet ihre Abos auf, die Sie dann per Häckchen abbestellen. Den Rest erledigt das Tool.

Evernote

Schluss mit der Zettelwirtschaft und herumfliegenden Post-its. Mit Evernote können Sie unter andetrem Notizen auf dem Smartphone oder Desktop speichern, Links oder Texte aus Websites ablegen und haben alle Notizen immer und überall griffbereit. Alle von Ihnen erfassten Informationen werden automatisch verarbeitet, indexiert und in die Suchfunktion integriert. 

Fax App

So ganz kommt man ums faxen immer noch nicht herum. Wenn gerade kein Fax in der Nähe ist, kann man sich mit der Fax App für iPhone und Android behelfen, mit der man Photos, Texte und PDF an ein ganz normales Fax schicken kann. Die App ist kostenlos. 

Hootsuite

Sie sind das ewige Hin-und-Her-Geklicke zwischen Facebook und Twitter oder verschiedenen Accounts, die Sie dort betreuen oder beobachten müssen, leid? Kennen Sie schon Hootsuite? Im Kern ist es ein Twitter-Client mit dem sie verschiedene eigene Accounts betreuen können. Sie können Hootsuite aber beispielsweise auch mit Facebook verknüpfen und Ihren Stream dann via Hootsuite beobachten und Beiträge dann im Client "liken" oder kommentieren. Auch Suchbegriffe, die sie interessieren, können Sie als Stream anlegen. Tweets kann man damit ebenfalls terminieren. Das sind aber nur einige der Grundfunktionen.


Buffer App
: Der Dienst Buffer App vereinfacht das Timing von Postings bei Twitter, Facebook, LinkedIn und anderen Netzwerken. Sie können damit einen regelrechten Stundenplan für bestimmte Tage und Uhrzeiten für die Weiterleitung Ihrer Inhalte von Websites oder Corporate Blogs anlegen. Zudem gibt es Erweiterungen, mit denen sich Buffer in den Browser integrieren lässt.  Buffer App bietet obendrein Team-Funktionen und Analysen.

Nicht vergessen:

Newsletter, die morgens einen schnellen Überblick über wichtige News und Themen der Branche vermitteln, sparen Lesezeit. Wir könnten da unsere "Morning Briefing" empfehlen. Aber das kennen Sie ja sicher.
 
MEHR ZUM THEMA


Felix Schirl (Foto: trbo)
Marketing

So senken Onlinehändler die Bounce Rate ihrer Product Listing Ads


Gute Werkzeuge allein reichen nicht. Der Erfolg hängt auch stark von einem aktuellen und gut gepflegten Produktdatenfeed ab
© pixabay.com
Technologie

Drei für mehr Umsatz - diese Tools für Produktempfehlungen sollten Sie kennen


© lassedesignen - fotolia.com
Marketing

Google Shopping - In wenigen Schritten zum optimalen Produktfeed