Jetzt. Gleich. Sofort. Amazon setzt mit seinem neuen Dienst namens Prime Now in den USA eine Marke. Das Versprechen: Lieferung binnen einer Stunde.

 

Die schöne neue Welt der Express-Lieferung kommt aber mit einigen Einschränkungen:

 

  • Das Angebot gilt vorerst nur in New York – genauer Manhatten. Weitere Städte sollen 2015 folgen.
  • Der Service gilt nur für Prime-Kunden. Die zahlen dafür 7,99 Dollar. Wartet man eine Stunde länger, entfällt der Aufpreis.
  • Bestellungen werden zwischen 6:00 Uhr morgens und Mitternacht angenommen.
  • Die Bestellungen nimmt Amazon über die Prime Now App an.
  • Das Sortiment? Amazon verspricht “tens of thousands of daily essentials”


Amazon wird dabei wie angekündigt auch auf Fahrradkuriere setzen.

Introducing Amazon Prime Now



Der Vorstoß dürfte vor allem den Handel auch hierzulande unter Zugzwang und Zeitdruck setzen. Kurierdienste wie MyTaxi, Liefery und Tiramizoo aber werden sich schon mal warmlaufen.

Schon jetzt besorgt beispielsweise der Kurierdienst Tiramizoo in 22 Städten und mehr als 80 angeschlossenen Filialen den Express-Versand für Media-Saturn. Für 9,90 Euro kommt die Ware in maximal drei Stunden nach Bestelleingang beim Kunden an. Allerdings ist das Sortiment noch weit von "tens of thousands of daily essentials" entfernt.

Funfact: Vom "Yesterday Shipping" ist Amazon nur noch einen Herzschlag entfernt.

Amazon Yesterday Shipping