Amazon verspricht nicht weniger als eine Revolution des technischen Kundenservices. In der Tat ist es fortschrittlich, wenn ein Onlinehändler seine Kunden per Video mit echten Menschen berät.

Amazon bringt seinen Video-Kundendienst Mayday jetzt auch nach Deutschland. Wer eine spezielle Schaltfläche in der Schnellsteuerung seines Kindle-HDX-Tablets von Amazon antippt, soll ab sofort in maximal 15 Sekunden Hilfe von einem Technik-Experten des Versandhändlers erhalten.

Der Kunde sieht den Mitarbeiter im Videofenster, umgekehrt kann dieser ihn aber nicht sehen. In den USA ist das Angebot namens Mayday schon einige Monate verfügbar. Es wurde dort auch als eine Funktion des kommenden Amazon-Handys angekündigt.

Mayday ist kostenlos. Das Angebot kann von 6 bis 24 Uhr 365 Tage im Jahr genutzt werden, teilt Amazon mit. Der Versandhändler versteht Mayday als Revolution des technischen Kundenservices.