Die internationale Unternehmensberatung für Management und Technologie will in den nächsten drei Jahren bis zu 1,2 Milliarden Dollar an Beratungsleistung und Know-how in Internet-Start-ups investieren und als Gegenleistung Unternehmensanteile erwerben. Das "Dot.Com Launch Center" Frankfurt wird alle Standorte und Geschäftsbereiche im deutschsprachigen Raum umfassen.

Die internationale Unternehmensberatung für Management und Technologie will in den nächsten drei Jahren bis zu 1,2 Milliarden Dollar an Beratungsleistung und Know-how in Internet-Start-ups investieren und als Gegenleistung Unternehmensanteile erwerben. Das "Dot.Com Launch Center" Frankfurt wird alle Standorte und Geschäftsbereiche im deutschsprachigen Raum umfassen.

Ziel dieser Initiative ist es, die Phase zwischen Start-up, dem Erwirtschaften erster Gewinne und der erfolgreichen Börseneinführung drastisch zu verkürzen, teilt das Consulting-Unternehmen mit.

Im Unterschied zu sogenannten "Incubators" (Brutstätten), die Jungunternehmer primär während ihrer ersten 60 bis 120 Tage im eBusiness fördern, unterstützen die Dot.Com-Center Internetfirmen, die bereits über ein Kern-Management-Team, einen Businessplan und finanzielle Unterstützung verfügen. In seinen Centern offeriert die Unternehmensberatung zukünftig erstklassiges Know-how in den Bereichen Management, Marketing, Finanzen, Verwaltung sowie Technologie. Internet-Profis der Unternehmensberatung können Schlüsselfunktionen in den Bereichen Unternehmensstrategie, Technologie und Marketing wahrnehmen oder direkt als fertiges Management-Team eingesetzt werden.

Den Start-ups steht das komplette Andersen Consulting-Angebot wie etwa unternehmenseigene eCommerce-Systeme und -Architekturen (elektronische Interfaces, virtuelle Einkaufsberater, Suchmaschinen usw.) zur Verfügung. Durch das globale Netzwerk mit führenden Unternehmen finden die Start-ups schneller ihren Weg zu den wichtigen Kunden. Darüberhinaus können sie von den Andersen Consulting-Allianzen mit international führenden Anbietern (Ariba, Asera, Blue Martini, Calico, Commerce One, I2, Manugistics, Oracle, PeopleSoft, PrimeResponse, S1, SAP, Siebel, STC, Sun-Netscape/AOL und Retek) profitieren und schon bei Start auf hochentwickelte eCommerce-Software zurückgreifen.

FIRMENPROFILE:

Andersen Consulting ist die weltweit führende Unternehmensberatung für Management und Technologie. Das Unternehmen beschäftigt 65.000 Mitarbeiter in 137 Niederlassungen und 46 Ländern. Im Kalenderjahr 1998 wurde ein Umsatz von 8,3 Milliarden US-Dollar erzielt. Das entspricht einem Wachstum von 25% im Vergleich zum Vorjahr. In Deutschland, der Schweiz und Österreich beschäftigt Andersen Consulting über 2.500 Mitarbeiter in sieben Niederlassungen.

KONTAKT:

Andersen Consulting Unternehmensberatung GmbH
Josef Schießl
Pressesprecher
Otto-Volger-Straße 15
65843 Sulzbach/Frankfurt
Tel. 0 61 96 - 57-6242
Fax 0 61 96 - 57-6971
E-Mail:josef.schiessl@ac.com
Internet: www.ac.com