Der IT-Dienstleister Giegerich & Partner lädt zusammen mit dem US-amerikanischen IT-Security-Spezialisten Barracuda Networks zu einem kostenlosen Experten-Workshop mit „Live-Hacking“ am 17.06.2009 ein.

Der IT-Dienstleister Giegerich & Partner lädt zusammen mit dem US-amerikanischen IT-Security-Spezialisten Barracuda Networks zu einem kostenlosen Experten-Workshop mit „Live-Hacking“ am 17.06.2009 ein. Der Workshop mit dem Titel „leistungsstarker Schutz für Web-Server auf Applikationsebene“ beginnt um 9:30 Uhr im Gebäude der Deutschen Luftfahrt AG am Flughafen Egelsbach (zwischen Frankfurt am Main und Darmstadt, südlich von Langen).

„Mit dieser Veranstaltung wollen wir Unternehmen für die Bedeutung der IT-Sicherheit sensibilisieren und sie aus erster Hand über die aktuelle Gefahrenlage aber auch über neueste, adäquate Schutzmöglichkeiten informieren“, erläutert Hans-Joachim Giegerich, Gründer und Geschäftsführer von Giegerich & Partner in Dreieich: “Im Mittelpunkt stehen dabei die häufig noch vernachlässigten Schwachstellen auf der so genannten Applikationsebene – also bei Online-Shops und andere Web-Anwendungen, über die inzwischen rund 75 Prozent der Netzwerk-Angriffe durchgeführt werden”. Zu diesen Angriffen zählen so genannte SQL-Injektionen, OS Command Injections, Cross-Site-Scripting-Angriffe und ähnlichen Bedrohungen, mit denen “Cyberkriminelle” immer häufiger an sensible Daten herankommen oder Online-Shops manipulieren können. Wie leicht das in der Praxis möglich ist, wird per “Live-Hacking” von Online-Shops demonstriert. In individuellen Einzelgesprächen zeigen Giegerich & Partner und Barracuda Networks den Teilnehmern auch die Schwachstellen ihrer eigenen Web-Server und -Anwendungen auf.

Detaillierte Informationen mit Online-Anmeldung zum Experten-Workshop unter: www.giepa.de/waf-workshop. Anmeldeschluss: 29. Mai 2009.