Mit dem Ende Januar vorgestellten Paket "Office 365" eröffnet Microsoft neue Möglichkeiten für die betriebliche Kommunikation und Kooperation.

Mobil zugreifen, kooperativ in der Cloud arbeiten, mit Social-Media-Kanälen vernetzen, Video-Konferenzen abhalten: Auf diese Formel lassen sich die wichtigsten Innovationen bringen, die Microsoft mit seiner neuen Büro-Anwendung "Office 365" präsentiert (zu den einzelnen Funktionen: siehe Grafik).

Insbesondere durch die Anbindung an die Skydrive-Cloud haben Nutzer jetzt die Möglichkeit, ihre Dokumente in die Wolke zu stellen, sie dort mit Kollegen und Kunden zu teilen und damit Projekte gemeinsam schneller und effektiver zu bearbeiten. Microsoft, Weltmarktführer für Büroanwendungen, bietet Office 365 im Abonnement und in drei Versionen an: "Small Business Premium" für bis zu 25 Nutzern, "Midsize Business" für bis zu 250 Nutzern sowie "Enterprise E3" für mehr als 250 Nutzer und für Unternehmen, die erweiterte Geschäftsfunktionen und eine hohe Flexibilität bei der Bereitstellung und Verwaltung der Systeme in der Cloud benötigen.

Lesen Sie hier ein Interview über das neue Office 365 mit Thomas Roth, Produktmanager bei Microsoft.

Klaus Manz