Der Handels- und Touristikkonzern Arcandor strukturiert seine Unternehmensführung neu. Sowohl der Finanz-, wie auch der Einkaufschef gehen. Nachfolger wurden schon gefunden.

Finanzvorstand Peter Diesch (54)  und Einkaufschef Helmut Merkel (59) verlassen das Unternehmen, wie Arcandor am Freitag in Essen mitteilte. Diesch, der zuletzt im Vorstand auch Verantwortung für Karstadt trug, werde zum Jahresende aus persönlichen Gründen ausscheiden. Sein Nachfolger wird Rüdiger Andreas Günther, der zuvor unter anderem für die Finanzen des Halbleiterkonzerns Infineon verantwortlich war. Der 50-Jährige wird bereits zum Monatsanfang die Arbeit aufnehmen und das Finanzressort mit Diesch einen Monat gemeinsam leiten.

Rech folgt auf Merkel

Ebenfalls zum Jahresende abtreten wird Merkel (Einkauf, IT, Logistik); und zwar kurz vor Ende der regulären Vertragslaufzeit. Dies geschehe auf eigenen Wunsch, hieß es bei Arcandor. Merkels Aufgabengebiet übernimmt Hanns Rech (54), der bei der Versandhandelstochter Primondo die gleichen Ressorts leitet. Rech wird aber nicht dem Arcandor-Vorstand angehören.

Zudem rückt Stefan Herzberg (43), Geschäftsführer der Karstadt Warenhaus GmbH, zum 1. Dezember in den Vorstand auf und wird den stationären Handel in dem Gremium repräsentieren.