Im Zuge einer europaweiten strategischen Partnerschaft werden die beiden Internet-Fahrzeugbörsen FairCar und AutoScout24 zusammen gelegt. Die Betreiber wollen so den größten Online-Marktplatz für Fahrzeuge aller Art in Deutschland und Europa entstehen lassen.

Die AutoScout24 GmbH, das Auto-Portal der Scout24-Gruppe, und die Dekra AG bündeln ihre Aktivitäten im Bereich der Online-Fahrzeugbörsen und führen die beiden Internet-Plattformen AutoScout24 und FairCar zusammen. Die Vereinbarung ist am 6. November 2001 unterzeichnet worden und lässt nach Angaben der beiden Unternehmen mit rund 600.000 Fahrzeugen "den größten Online-Marktplatz für Fahrzeuge aller Art in Deutschland und Europa" entstehen.

Wie die Partner mitteilen, bringt die Dekra AG im Zuge der europaweiten strategischen Partnerschaft ihre Internet-Fahrzeugbörse FairCar in die AutoScout24 GmbH ein. Dekra soll dafür eine Beteiligung von bis zu 22% an der europäischen AutoScout24-Gruppe erhalten. Das Hamburger Medienunternehmen Gruner + Jahr, als Mitgesellschafter bisher zu 50% an FairCar beteiligt, zieht sich aus dem Unternehmen zurück.

Nach Angaben von AutoScout24 und Dekra sollen die beiden bestehenden Plattformen zunächst unabhängig voneinander weiter betrieben werden. AutoScout24 übernimmt künftig das komplette Marketing und stellt die technischen Voraussetzungen. Der Vertrieb erfolgt über AutoScout24 und Dekra. (ST)


FIRMENPROFILE:

Die AutoScout24 GmbH, München, bietet mit ihren Geschäftsbereichen Marketplace, Research, IT-Solutions und Advertising umfangreiche Dienstleistungen für Privatkunden, Händler und Hersteller. Die Datenbank des Unternehmens beihaltet nach eigenen Angaben rund 500.000 Fahrzeuge und über 9.000 angeschlossene Händler.

Die Dekra AG mit Sitz in München ist ein europaweit tätiges Dienstleistungsunternehmen. Nach Angaben von Dekra arbeiten mehr als 9.200 Mitarbeiter in 33 Tochtergesellschaften und Beteiligungen im In- und Ausland in den Bereichen Sicherheit und Qualität im Umgang der Menschen mit Technik, Umwelt und Mobilität. Die Internet-Tochter FairCar ist bislang vorwiegend in Deutschland aktiv und repräsentiert nach Unternehmensinformationen derzeit 4.700 Händler mit einem Angebot von etwa 220.000 Gebrauchtfahrzeugen.


KONTAKT:

AutoScout24 Deutschland GmbH
Sabine Wilhelm
Rosenheimer Str. 145 e
81671 München
Internet: www.autoscout24.de