Eigenen Angaben zufolge verzeichnet BEA Systems bei keinem anderen Betriebssystem zurzeit ein so großes Wachstum wie bei Linux. Der Anbieter von Application-Server-Software im Java-Umfeld nehme laut Analystenaussagen zudem die Marktführerschaft bei Java auf Linux ein. Deshalb baut BEA seine Partnerschaften mit Red Hat, HP und Intel aus.

Eigenen Angaben zufolge verzeichnet BEA Systems bei keinem anderen Betriebssystem zurzeit ein so großes Wachstum wie bei Linux. Der Anbieter von Application-Server-Software im Java-Umfeld nehme laut Analystenaussagen zudem die Marktführerschaft bei Java auf Linux ein. Deshalb baut BEA seine Partnerschaften mit Red Hat, HP und Intel aus.

Zusammen mit Red Hat bietet das Unternehmen Softwarepakete, bestehend aus der Infrastruktursoftware "WebLogic Server", der Java Virtual Machine "WebLogic JRockit" und "Red Hat Enterprise Linux" an. Die gemeinsamen Lösungen von BEA und HP umfassen die WebLogic Platform 8.1 und WebLogic JRockit sowie HPs Xeon-basierte "ProLiant Server" und Itanium 2-basierte "Integrity Server". In der Partnerschaft mit Intel soll die Java Virtual Machine WebLogic JRockit für Itanium- und andere Intel-Architekturen sowie Linux optimiert werden. (SM)


KONTAKT:

BEA Systems
Internet: www.bea.com