Mit einer neuen Broschüre will das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWI) zum Einstieg und einer stärkeren Anwendung des elektronischen Geschäftsverkehrs ermutigen. Der Ratgeber wendet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Mit einer neuen Broschüre will das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWI) zum Einstieg und einer stärkeren Anwendung des elektronischen Geschäftsverkehrs ermutigen. Der Ratgeber wendet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Die praxisorientierte Broschüre bietet Wissenswertes auf mehreren Ebenen an: konkrete Tipps und Anleitungen zur notwendigen Technik gehören ebenso dazu, wie Hintergrundinformationen über Märkte und Entwicklungen. Anhand von konkreten Beispielen werden Strategien der New Economy vorgestellt.

Andere Kapitel beschäftigen sich mit den technischen Voraussetzungen für den elektronischen Geschäftsverkehr, mit Fragen der Sicherheit und rechtlichen Aspekten oder geben Tipps zur Finanzierung. Im Anhang hilft ein Glossar durch die oft verwirrende Welt der Fachbegriffe. Und wer nach weiteren Informationsquellen oder Dienstleistern sucht, findet Kontakt- und Internetadressen.

Die Broschüre "Elektronischer Geschäftsverkehr: Marktplatz der Zukunft" kann kostenlos beim BMWI bezogen werden. (KC)


KONTAKT:

BMWI
Dr. Cristine Kern
Scharnhorststr. 34-37
10115 Berlin
Tel. 030-20146140
Fax 030-20147020
E-Mail: buero-li@bmwi.bund.de
Internet: www.bmwi.de