Bio-Produkte im Internet bestellen: Seit heute bietet Basic diese Möglichkeit. 2.000 Artikel hält der Händler bereit. Wer Obst und Gemüse kaufen will, muss aber weiterhin einen Laden aufsuchen.

Unter dem Motto "Bio-Genuss für alle" eröffnet heute die Bio-Supermarktkette Basic seine Filiale im Internet. Dort gibt es 2.000 zertifizierte Bio-Produkte zu kaufen, teilt das Unternehmen mit.

"Wir liefern bundesweit, schnell und zuverlässig bis an die Haustür", sagt Jörn Göbert, Generalbevollmächtigter der Basic AG. Für den Versand nutzt Basic das "go green"-Angebot des Logistikers DHL, bei dem die Pakete CO2-neutral versendet werden. Die beim Transport entstehenden CO2-Emissionen würden durch nationale und internationale Projekte ausgeglichen.

Kein Obst, kein Gemüse

Auf das Angebot an Obst und Gemüse werde im Onlinesortiment verzichtet, heißt es in einer Basic-Mitteilung. Alkoholhaltige Lebensmittel würden erst verschickt, wenn der Kunde per Post-Ident-Verfahren einen zweifelsfreien Altersnachweis erbracht hat.
Alle Produkte im Onlineshop genügen nach Händlerangaben mindestens der EU-Öko-Verordnung. Die meisten jedoch würden die Siegel von Anbauverbänden und Genossenschaften mit höheren Ansprüchen tragen. Darüber hinaus bietet Basic mit seiner Eigenmarke rund 160 Produkte des täglichen Bedarfs in Bio-Qualität an, teilt das Unternehmen mit.

Im stationären Handel betreibt Basic 24 Filialen in Deutschland und Österreich.