Die Einkaufs- und Marketingzentrale Zeus profitierte 2011 von der guten Entwicklung in der Baumarktbranche. Die angeschlossenen Händler investierten und steigerten die Umsätze - auch online.

Die 734 deutschen und österreichischen Zeus-Systemgeschäfte sind laut Unternehmensangaben im Jahr 2011 um 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gewachsen und erwirtschafteten einen Netto-Verkaufsumsatz von 2,25 Milliarden Euro.

Vor allem die Hagebaumärkte trugen mit 4,2 Prozent Umsatzsteigerung zur positiven Entwicklung bei, auch die Multichannel-Tochter Baumarkt Direkt entwickelte sich gut.

Investitionen in Umbau und Erweiterungen

"Die Systemgeschäfte Hagebaumarkt, Werkmarkt und Floraland marschieren, die nicht systemgebundenen Fachgeschäfte und Märkte stagnieren", sagte Michael Baumgardt, Sprecher der Zeus-Geschäftsführung. Er rechnet für 2012 mit einer Umsatzsteigerung von rund 2,5 Prozent.

Die Netto-Verkaufsumsätze der 294 deutschen und 44 österreichischen Hagebaumärkte erreichten 2011 insgesamt 1,63 Milliarden Euro. Die Vertriebslinien Floraland und Werkmarkt erwirtschafteten zusammen ein Umsatzvolumen von 620 Millionen Euro.

2011 wurde kräftig investiert: Insgesamt 46 Hagebaumärkte, Werkmärkte und Floraland-Gartencenter wurden mit Unterstützung der Zentrale umgebaut oder erweitert, 139 Hagebaumärkte setzten die neuen Abteilungen für Farben/Innendekoration und Holz um.

Zeus-Handelspartner eröffneten neun neue Standorte in Deutschland: sechs Hagebaumärkte und zwei Werkmärkte.

2011 wuchsen die DIY-Warengruppen erstmals seit langer Zeit wieder stärker als der Gartenbereich und verzeichneten ein Plus von 4,9 Prozent. Die Umsätze mit Gartensortimenten stiegen witterungsbedingt nur leicht um 2,3 Prozent.

Die Zeus in Kürze

Die Soltauer Zeus (Zentrale für Einkauf und Service) wurde 1998 gegründet und ist ein Beteiligungsunternehmen der Kooperationen Hagebau, E/D/E und EK/servicegroup.

Der Verbund bündelt den Einkauf, Vertrieb und Marketing für derzeit rund 1.600 inhabergeführte Baumärkte, Fachmärkte, Gartencenter und Eisenwarenfachgeschäfte in Deutschland und Österreich.

Die Verbundgruppen E/D/E und EK/servicegroup kündigten die Teilnahme an der Systemzentrale zum 31. Dezember 2012 . Ab 2013 möchte der Baumarktverbund Hagebau Zeus selbstständig weiterführen.