Die Verbundgruppen der mittelständischen Wirtschaft blicken auf eine positive Umsatzentwicklung im ersten Quartal zurück. In der Wirtschaftskrise nimmt die Bedeutung von Kooperationen zu.

Nach einen guten ersten Quartal 2010 sind die Verbundgruppen der mittelständischen Wirtschaft mehrheitlich optimistisch für das erste Halbjahr 2010 gestimmt. Das zeigt die aktuelle Konjunkturumfrage vom Zentralverband der gewerblichen Verbundgruppen (ZGV) und dem Wirtschaftsmagazin Der Handel.

Die Hälfte der befragten Kooperationen melden steigende Umsatzzahlen in den ersten drei Monaten des Jahres, 27 Prozent berichteten von stabilen und nur 23 Prozent von zurückgegangenen Erlösen. Für das laufende Quartal erwarten mehr als 50 Prozent der Unternehmen eine positive, 41 Prozent eine gleichbleibende Geschäftsentwicklung.

Gute Umsatzentwicklung, gestiegene Bedeutung

Zu den Mitgliedern des ZGV gehören rund 320 Einkaufs-, Marketing- und Dienstleistungskooperationen wie Intersport, Edeka, Rewe, Euronics oder Vedes. Die Konjunkturumfrage des Verbandes wird quartalsweise unter den ZGV-Mitgliedern durchgeführt. Insgesamt haben sich diesmal 71 Verbundgruppen aus 17 Branchen mit 121.000 angeschlossenen Unternehmen beteiligt.

Die Bedeutung der Verbundgruppen für die mittelständische Wirtschaft ist durch die Wirtschaftskrise erheblich gestiegen, berichtet der ZGV: Der gebündelte Umsatz der Verbundgruppen stieg von insgesamt 157,4 Milliarden Euro im Jahr 2008 um 14,4 Prozent auf 180 Milliarden Euro im vergangenen Jahr.

Uneinheitliche Lage

Uneinheitlich sind die Aussagen über die Geschäftsentwicklung der Verbundgruppen. Während 38 Prozent der Befragten einen leicht rückläufigen Umsatz für das erste Quartal meldeten, stellten 32 Prozent einen gleichbleibenden und immerhin mehr als 30 Prozent einen steigenden Umsatz gegenüber dem vorangegangenen Quartal fest.

Beim Thema "Kreditversorgung" zeigt sich eine wenn auch nur leichte Entspannung. 36 Prozent der befragten Kooperationen meldeten schlechtere Konditionen. Im vierten Quartal 2009 waren es 47 Prozent. Immerhin 16 Prozent stellten aktuell Verbesserungen bei den Konditionen fest.

Mit Besorgnis sehen Verbundgruppenmanager auch auf die Entwicklung der Warenkreditversicherung. Fast die Hälfte aller Befragten meldete Verschlechterungen sowohl hinsichtlich deren Verfügbarkeit als auch der Konditionen.

Viertes PEAK-Symposium in Berlin

Am 11. und 12. Mai findet in Berlin der Branchentreff der Führungskräfte aus Mittelstand und Netzwerkwirtschaft statt. Zum vierten Mal veranstalten der ZGV und Der Handel die PEAK - diesmal unter dem Titel "Mehr Konzept - Mehr Erfolg! Mehrwert durch Kooperation". Weitere Informationen zum Kongress finden Sie hier.