Der neuartige Internet-Dienst www.inomic.ms bietet Benutzern Kurzzeit-Websites (Inomics) für private oder geschäftliche Ereignisse für mindestens zwei Wochen. Das Besondere daran: Das Thema oder die Nachricht steht gleich in der Adresszeile des Browsers.

Der neuartige Internet-Dienst www.inomic.ms bietet Benutzern Kurzzeit-Websites (Inomics) für private oder geschäftliche Ereignisse für mindestens zwei Wochen. Das Besondere daran: Das Thema oder die Nachricht steht gleich in der Adresszeile des Browsers.

Der Benutzer gibt auf der Homepage von www.inomic.ms einen Satz in die Adresszeile ein, der den Inhalt seiner Seite am treffendsten wiedergibt. Beispielsweise "www.bodo.eröffnet.eine.bar.ms" oder www.vw.niederlassung.mitte.ist.umgezogen.ms". Aus den Vorschlägen der möglichen Schreibweisen des Satzes bucht er seine Wunschadresse und bezahlt. Die Seite wird umgehend frei geschaltet. Aus dem Designer wählt der Kunde eine Vorlage und fügt den Inhalt der Seite ein. Im dritten Schritt kann der Benutzer seine Bekannten oder Kunden per E-Mail oder SMS über die neue Seite informieren. Von der Reservierung bis zur Veröffentlichung im Netz dauert es keine zehn Minuten.

Während der derzeitigen Launchphase ist die Registrierung eines Inomic mit der Laufzeit von zwei Wochen kostenlos. Danach soll eine Nachricht für zwei Monate drei Euro kosten. Wer will, kann die Schaltung der Seite auch individuell verlängern. Ein interaktives, datenbankgestütztes Redaktionssystem erlaubt dem Seiteninhaber außerdem, seine Webpage über jeden Internet-Browser zu verändern.

Die Anwendungsmöglichkeiten für ein Inomic reichen von öffentlichen Vereinigungen/Parteien, die eine Aktion unterstützten möchten (einen Spendenaufruf,eine Solidaritätsaktion, ein Vereinsfest) über Geschäftskunden, die ein Produkt/Angebot durch eine Mailingaktion, einen Werbeslogan, einen Sonderverkauf einführen, bis zu Privatkunden, die sich eine prägnante Webadresse oder E-Mail-Adresse wünschen.

Insbesondere für den Business-to-Business-Bereich bietet inomic.ms eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Damit das reibungslos funktioniert, haben die Inomic-Macher 24.000 Internet-Adressen mit der Top-Level-Domain "ms" erworben. Das zwanzigköpfige Team ist von der Einzigartigkeit seines Angebots überzeugt. Bereits im ersten Quartal des kommenden Jahres rechnen die Unternehmer mit bis zu 200.000 Kunden. Zur Zeit funktioniert der Online-Dienst in den beiden Sprachen Englisch und Deutsch. Mittelfristig soll der Dienst weltweit in 14 Sprachen zur Verfüung stehen.(AH)


KONTAKT:

Anna-Louise Hübner
Tel. 030-81884123
E-Mail: louise.huebner@clausecker-bingel.de
Internet: www.inomic.ms