Die spanische Inditex-Gruppe forciert ihre Deutschland-Expansion und eröffnet noch in diesem Jahr den zweiten Standort des Young-Fashion-Konzepts Bershka. 

Der Young Fashion-Spezialist Bershka hat für seinen zweiten deutschen Flagship-Store insgesamt 1.100 Quadratmeter Einzelhandelsfläche in der Schildergasse in Köln angemietet. Vormieter war das Modeunternehmen Mexx, der Vermieter der Fläche ist ein privater Eigentümer.

Bershka betreibt seit Ende August eine erste Deutschlandniederlassung in Berlin und weltweit mehr als 720 Geschäfte. Das Konzept ist die jüngste und preisgünstigste Linie der spanischen Inditex-Gruppe (Zara, Massimo Dutti). Die Eröffnung der Kölner Filiale ist für Anfang Dezember 2011 geplant.

Bei der Anmietung des Kölner Geschäftslokals wurde der Inditex von Comfort und der Eigentümer von CB Richard Ellis (CBRE) beraten.