Die Bertelsmann Service Group (BSG), Gütersloh, ist am 18.Oktober 2000 eine strategische Mehrheitsbeteiligung von 70% an der webmiles AG, München, eingegangen. Die Beteiligung des zur Bertelsmann Arvato AG gehörenden Unternehmens ermöglicht es der webmiles AG, ihr ehrgeizigen Expansionspläne noch schneller umzusetzen.

Die Bertelsmann Service Group (BSG), Gütersloh, ist am 18.Oktober 2000 eine strategische Mehrheitsbeteiligung von 70% an der webmiles AG, München, eingegangen. Die Beteiligung des zur Bertelsmann Arvato AG gehörenden Unternehmens ermöglicht es der webmiles AG, ihr ehrgeizigen Expansionspläne noch schneller umzusetzen.

Die webmiles AG, Anbieter von branchenübergreifenden Online-Incentivesystemen und die Bertelsmann Service Group, Anbieter von Offline-Kundenbindungssystemen, wollen ab sofort gemeinsam die Chance der Offline- und Online-Märkte nutzen. Mit dieser Verbindung entsteht das größte Unternehmen für Kundenbindungs- und Loyality-Programme in Europa. Durch diese Partnerschaft könne die webmiles AG ihr Leistungsspektrum enorm erweitern, da die Bertelsmann Service Group nicht nur ihre Partner, sondern auch sämtliche Services in das Start-up-Unternehmen einbringt.

Die webmiles AG wurde im ersten Quartal 1999 gegründet. Kurz darauf stieg wellington partners, das Münchner Ventur-Capital-Unternehmen, bei dem Start-up als Leadinvestor ein. Zu einem späteren Zeitpunkt konnten auch Goldman Sachs und Atlas Ventures als weitere Investoren ins Boot geholt werden. "webmiles ist ein exzellentes Beispiel dafür", so Ernst Mannheimer, der Vertreter von wellington im webmiles-Aufsichtsrat, "dass sich ein ausgeklügeltes Business-Modell, hinter dem ein starkes Management steckt, auch in schwierigen Zeiten auf dem Markt behaupten kann. Ein erfolgreicher Start-up wie webmiles ist dann auch ein attraktiver Partner für einen Marktführer wie Bertelsmann."

Das Start-up-Unternehmen wird auch in Zukunft unter der Flagge "webmiles" segeln. Das Management-Board wird aus Dr. Loretta Würtenberger, Patrik Boos, Dominik von Ribbentrop und Mario Schwegler bestehen. (AH)


FIRMENPROFIL:

Webmiles plant für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz von acht Mio. DM und für das kommende Geschäftsjahr eine Verdopplung. Die Zahl der Mitarbeiter liegt derzeit bei 120. Das Münchner Unternehmen zählt aktuell über 500.000 User, die das Meilensammelprogramm nutzen. Zu den mehr als 100 Partnern von webmiles gehören beispielsweise Quelle, American Express, Vobis, Direkt Anlage Bank oder Dooyoo. Derzeit ist das Unternehmen an sechs europäischen Standorten vertreten.

KONTAKT:

webmiles AG
Alexis Giesen
Ridlerstr. 31b
80339 München
Tel: 089-12469100
Fax: 089-12469222
E-Mail: alexis@webmiles.de
Internet: www.webmiles.de