Deutsche Surfer mit höheren Bildungsabschlüssen sind verstärkt auf Informations- und Nachrichten-Websites anzutreffen. Dies zeigen die aktuellen Ergebnisse aus dem Digital Media Report von Jupiter MMXI.

Deutsche Surfer mit höheren Bildungsabschlüssen sind verstärkt auf Websites anzutreffen, die Informationen und Nachrichten im Internet bereit stellen. Dies zeigen die aktuellen Ergebnisse aus dem Digital Media Report von Jupiter MMXI für den Monat Juni 2001.

Insgesamt wird das Medium Internet nach wie vor von den höher Gebildeten dominiert. Knapp 40% aller deutschen Online-User haben Abitur oder einen Hochschulabschluss und knapp jeder Dritte hat eine weiterführende Schule (Realschule, Polytechnikum o.ä.) besucht. Lediglich 28% verfügen über einen Hauptschulabschluss. Im Zuge der kontinuierlichen Angleichung der Strukturen an die Gesamtbevölkerung ist der Anteil dieser Nutzergruppe in den letzten 12 Monaten jedoch um rund 20% gestiegen (Internetnutzung von zu Hause aus).

Abhängig vom Bildungsgrad können beim Surfverhalten Unterschiede aufgezeigt werden. Websites, die Finanzservices, Informationen oder Nachrichten im Web anbieten, werden überdurchschnittlich stark von Usern mit Abitur bzw. Hochschulabschluss besucht. Auf Platz eins der deutschen Top 10 Websites nach Anteil Höhergebildeter steht mit einem Anteil von 63,6% das Webangebot des Spiegel. Aber auch Websites rund um das Thema Finanzen sind in diesem Ranking besonders häufig vertreten: Auf Rang zwei befindet sich der Online-Auftritt der Deutschen Bank 24, gefolgt vom Discount-Broker Consors. Platz 5 und 7 belegen comdirect.de und postbank.de. Aber auch Suchmaschinen wie metager.de oder google.de rangieren mit einem Strukturanteil von über 50% unter den Top 10.

"Diese interessante Werbezielgruppe nutzt das Internet offenbar in erster Linie für praktische Dinge und die Informationssuche. Sie erledigen im Netz Bankgeschäfte, informieren sich online und nutzen die Suchmaschinen im Web. Gerade für die Werbeplanung und die damit angestrebte Zielgruppenansprache ist es wichtig zu wissen, wo sich die jeweils anvisierte Nutzerschaft verstärkt aufhält", sagt Thomas Pauschert, deutscher Geschäftsführer von Jupiter MMXI. (ST)


KONTAKT:

MMXI Deutschland GmbH
Nordwestring 101
90319 Nürnberg
Tel. 0911-3953754
Internet: de.jupitermmxi.com