Die Berliner Supermarktkette Bio Company feiert am Valentinstag ihre 20. Filialeröffnung. Zudem stellen die Bio-Händler dort auch ihr neues Regional-Magazin vor. 

Die Berliner Biosupermarktkette "Bio Company" expandiert weiter. Der Händler feiert am kommenden Montag (14. Februar, Valentinstag) die offizielle Eröffnung der zwanzigsten Filiale des Unternehmens, die im Stadtteil Charlottenburg liegt. Die Kunden können dann dort ab dem 16. Februar einkaufen.

"Damit bleibt die Bio Company der Marktführer in der Bio-Hauptstadt Berlin", heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Der Fokus liege auf dem Vertrieb von Erzeugnissen der Brandenburger Bio-Landwirte und Bio-Erzeuger. Je eine Filiale der Kette gibt es auch in Potsdam und Hamburg. Für dieses Jahr stehen drei weitere neue Berliner Standorte auf der Expansionsliste des Unternehmens.

Neues Magazin

Die langjährige Partnerschaft mit den Erzeugerbetrieben soll jetzt auch mit der
Herausgabe einer Unternehmens-Broschüre gewürdigt werden, in der die regionalen Erzeuger vorgestellt werden: Das neue Bio Company Regional-Magazin wird im Rahmen der Eröffnung der zwanzigsten Filiale vorgestellt.