Bio boomt weiter - zumindest bei Dennree. Der Bio-Händler ist im abgeschlossenen Geschäftsjahr zweistellig gewachsen und möchte 2010 mindestens zehn neue Filialen eröffnen.

Die Dennree GmbH zieht für das Geschäftsjahr 2009 eine positive Bilanz: Der Umsatz stieg um zehn Prozent auf 368 Millionen Euro. Damit belegt der Bio-Vermarkter unter den 30 größten Lebensmittelhändlern Platz 28 noch vor Alnatura. 

Die von der Tochtergesellschaft Denn's-Biomarkt GmbH geführten 42 Fachmärkte erwirtschafteten im vergangenen Jahr einen Jahresumsatz von 63,82 Millionen Euro und erzielten ein Wachstum von 34,6 Prozent. Dazu hätten acht Neueröffnungen von Denn's Biomärkten beigetragen, teilte das Unternehmen mit. 

Eröffnung weiterer Filialen geplant

Auch die Bio-Markt-Verbundgruppe, mit inzwischen 216 selbstständigen Betreibern, erreichte mit Denn's Bio-Märkten einen Außenumsatz von mehr als 300 Millionen Euro. Die Verbundgruppe ist ein Zusammenschluss von selbstständigen Bio-Markt-Betreibern, der zu Beginn des vergangenen Jahres offiziell gegründet wurde.

Im klassischen Großhandel erzielte die Dennree GmbH 2009 einen Umsatz von 341 Millionen Euro, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von sieben Prozent entspricht. Für 2010 plant der Bio-Händler die Eröffnung von mindestens zehn neuen Filialen.

Klicken Sie hier für eine Bildergalerie der Messe Biofach