Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom) und die Deutsche EC/EDI Gesellschaft e.V. (Dedig) schließen sich zusammen. Dedig wird seine Aktivitäten ab sofort auf den Bitkom übertragen.

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom) und die Deutsche EC/EDI Gesellschaft e.V. (Dedig) schließen sich zusammen. Dedig wird seine Aktivitäten ab sofort auf den Bitkom übertragen.

Dedig wurde 1993 auf Initiative namhafter Unternehmen der deutschen Wirtschaft und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie gegründet. Schwerpunktthemen des Verbands sind Electronic Data Interchange (EDI) und Electronic Commerce (EC). Im Dedig organisieren sich insbesondere Software- und Systemhäuser.

"Im Bitkom hat Dedig einen starken Partner gefunden, der sein Engagement für die Förderung des elektronischen Geschäftsverkehrs und die durchgängige Digitalisierung der Geschäftsprozesse im Mittelstand fortführt", so Heinz Rautenkranz, Geschäftsführender Vorstandsvorsitzender von Dedig zur Fusion der Verbände.

Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder begrüßte die Dedig-Mitgliedsunternehmen: "Die Unternehmen finden im Bitkom eine neue starke Heimat in einer größeren Familie mit höherer politischer Schlagkraft." Hiermit sei man dem ursprünglichen Ziel, die Zersplitterung der Verbandslandschaft zu beenden, einen weiteren Schritt näher gekommen.

Bitkom kann künftig das umfassende Know-how von Dedig im Bereich E-Commerce nutzen. Im Gegenzug wird den Dedig-Mitgliedern ein breit gefächertes Angebot von jährlich über 400 Veranstaltungen sowie die leistungsfähige Infrastruktur des größten Branchenverbands in Europa geboten.

Dedig ist bereits der sechste Verband, der sich in den Bitkom integriert. Bitkom war Ende 1999 als Zusammenschluss des Bundesverbands Informations- und Kommunikationssysteme (BVB), des Bundesverbands Informationstechnologien (BVIT) sowie der Fachverbände Informationstechnik im VDMA und Kommunikationstechnik im ZVEI gegründet worden. Kurz darauf hatte sich der Unternehmensverband Informationssysteme (UVI) dem Bitkom angeschlossen. (KC)


KONTAKT:

Bitkom
Elke Siedhoff
E-Mail: e.siedhoff@bitkom.org
Internet: www.bitkom.org