Hinter dem Begriff "Blue Velocity" verbergen sich eine Reihe neuer und erweiterter Angebote des IBM Geschäftsbereichs Net Generation (NetGen). Wichtigstes Ziel: Es soll der Internet-basierten Wirtschaft helfen, schneller und ohne Umwege den Weg zur Profitabilität zu finden.

Hinter dem Begriff "Blue Velocity" verbergen sich eine Reihe neuer und erweiterter Angebote des IBM Geschäftsbereichs Net Generation (NetGen). Wichtigstes Ziel: Es soll der Internet-basierten Wirtschaft helfen, schneller und ohne Umwege den Weg zur Profitabilität zu finden.

IBM stellte das Konzept auf der Internet World in Berlin vor. Geboten werden zum Beispiel modernste E-Infrastruktur-Lösungen für Service Provider, Services für den Aufbau sicherer Datennetzwerke, ASP-, Business Intelligence- und CRM-Workshops sowie neue Übersetzungs-Server.

IBM reklamiert für sich, bereits vor mehr als einem Jahr zu den ersten Unternehmen gehört zu haben, die den fundamentalen Paradigmenwechsel auf den Internet-Märkten erkannt hätten: Statt "Time to Market" gehe es mittlerweile viel mehr um "Time to Profit". Dieses Kriterium bestimme heute in erster Linie Erfolg und Überleben vieler aufstrebender Internet-Unternehmen.

Mit Blue Velocity reagiert IBM auf diese geänderten Rahmenbedingungen. Das Angebot umfasst

Services für Service Provider
- Verfügbarkeits-Services: ein Komplett-Angebot zur Sicherstellung von Daten- und Anwendungsverfügbarkeit über den gesamten Lebenszyklus sowie die garantierte Bereitstellung von vereinbarten Service-Leistungen.
- Sicherheits-Services: ein Komplett-Angebot für den Aufbau von Sicherheitsinfrastrukturen für Rechenzentren. Dazu gehören die Überprüfung von Applikationen, Intranets und Extranets, simulierte Hacker-Angriffe (Ethical Hacking) sowie Firewall-Überwachungsservices.
- ASP Business Entwicklungs-Workshops: Beratungsworkshops für junge und aufstrebende ASPs.

Services für Internet-Unternehmen
- Sicherheits-Komplett-Services: drei modular aufgebaute Service-Angebote für einen vollständigen Sicherheits-Check: Dieser umfasst eine Art Schnelltest mit entsprechender Überprüfung des bestehenden Infrastruktur-Designs sowie simulierte Hacker-Attacken, eine umfassende Analyse der Systeme sowie darauf aufbauende Empfehlungen und die Entwicklung von durchgängigen Sicherheitslösungen.
- Business Intelligence und CRM-Services: Sie umfassen insgesamt sieben ebenfalls modular aufgebaute Service-Angebote. Ziel dabei ist, die Beziehung zu den Kunden zu optimieren. Dazu gehören Strategie-Workshops und Infrastruktur-Planung, eine Analyse des Web-Verkehrs sowie der Aufbau datengestützter Personalisierungslösungen.

Software
WebSphere Übersetzungs-Server: Er übersetzt Webseiten in Echtzeit in verschiedene Sprachen über eine bereits bestehende Infrastruktur. Mit der Auslieferung des Produktes wurde gerade begonnen, es übersetzt und rückübersetzt Englisch ins Deutsche, Französische, Italienische und Spanische.

Programme
"Going Global Program": Ein Programm, konzipiert für ausgewählte Venture Capitalists und Portfolio Unternehmen. Dazu gehört unter anderem auch die Bereitstellung spezieller Globalisierungs-Angebote.

Wie IBM-Verantwortliche in Berlin erläuterten, möchte das Unterenehmen trotz der Krise der Dotcoms und der Start-ups Flagge zeigen, weil der Markt die IT-Landschaft verändere. Diese Erfahrungen möchte der IBM-Zweig NetGen aufnehmen und dem Bereich "IBM Blue" (Services für traditionelle Unternehmen) zur Verfügung stellen. So wird Internet-Unternehmen im Rahmen des Blue Velocity-Projekts bis zu 400.000 US-Dollar (in Hard- und Software sowie Services von IBM) zur Verfügung gestellt. Über diese neue Form möchte IBM in 2001 etwa 300 junge Firmen unterstützen. Ca. 60 waren es bereits im ersten Quartal 2001. (RS)


FIRMENPROFIL:

IBM Net Generation (NetGen) ist darauf spezialisiert, maßgeschneiderte, flexible und skalierbare Internet-Lösungen für Unternehmen aller Größenordnungen zu entwickeln. Mit der Expertise der gesamten IBM und über 90.000 Business Partnern im Hintergrund, hilft der Geschäftsbereich IBM NetGen Service Providern und anderen Web-basierten Unternehmen (Hosters, Portal-Anbietern und so genannten "born-on-the-Web" B2B- und B2C-Unternehmen), ihr Geschäft erfolgreich aufzubauen und - in Internet-Zeit - profitabel zu führen. Weitere Informationen:
ibm.com/bluevelocity/de


KONTAKT:

IBM Deutschland GmbH
Anja Reitermann
Tel. 0711/785-4246
Fax 0711/785-1416
E-Mail: anja_reitermann@de.ibm.com
Internet: www.ibm.de