Brille24 und Bild.de starten eine gemeinsame Werbekampagne "Brillen für Deutschland". Dazu haben sie Heiner und Viktoria Lauterbach angeheuert.

Der Onlinehändler Brille24 und Bild.de starten heute die gemeinsame Werbeaktion "Brillen für Deutschland". Bei der einen Monat dauernden Kampagne  bietet der Brillenversender Einstärkenbrillen zum "Alles-drin-Preis" von jeweils 39,90 Euro an. Hinzu kommen fünf Euro Versandgebühr. Als Produktions- und Lieferzeit gibt der Versender auf seiner Internetseite 14 Tage an.

"Das Preisversprechen kann das Unternehmen durch die Senkung der Fixkosten halten, da es auf hohe Ladenmieten und das in stationären Brillengeschäften übliche Up-Selling verzichtet", heißt es dazu in einer Pressemitteilung von brille24.de.

Im Aktionszeitraum vom 2. September bis 2. Oktober 2011 erscheinen großformatige Anzeigen in den Zeitungen Bild, Bild am Sonntag und B.Z. sowie eine "eigene Aktionsbühne" und Werbemittel auf Bild.de.

Lauterbachs sollen der Kampagne ein Gesicht geben

Brille24 hat für die Kampagne den Schauspieler Heiner Lauterbach und dessen Frau Viktoria angeheuert. Das Paar werde online und Print mit ausgewählten Brillenmodellen zu sehen sein. Als weitere Marketingmaßnahmen gibt der Onlinehändler Kundennewsletter, eine Weiterempfehlungsaktion sowie Verlosungen für Bestands- und Neukunden an.

Der 2008 gegründete Onlineshop Brille24.de hat eigenen Angaben zufolge inzwischen rund 420.000 Kunden. 2010 versandte die Unternehmensgruppe Brillen an Kunden in 117 Ländern. "Unser wirtschaftliches Ziel für 2013 ist es, mehr als eine Million Brillen online zu verkaufen", sagt Matthias Hunecke, Geschäftsführer von Brille24.