Der Brockhaus-Verlag startet gemeinsam mit dem Softwareunternehmen Envi.con eine neue mobile Multimedia-Version seines Lexikons. Wie die beiden Unternehmen gemeinsam bekannt gegeben haben, sind mit dem "Brockhaus multimedial mobil 2008" erstmals auch alle Videos, Animationen und Fotos des Brockhaus für Handynutzer verfügbar.

Der Brockhaus-Verlag startet gemeinsam mit dem Softwareunternehmen Envi.con eine neue mobile Multimedia-Version seines Lexikons. Wie die beiden Unternehmen gemeinsam bekannt gegeben haben, sind mit dem "Brockhaus multimedial mobil 2008" erstmals auch alle Videos, Animationen und Fotos des Brockhaus für Handynutzer verfügbar. Das Angebot umfasst rund 300 Videos sowie 700 Audiodateien und 6.400 Fotos und Illustrationen, die jederzeit mobil genutzt werden können. Zuvor gab es bereits eine mobile Version des Brockhaus, die sich allerdings auf Textinhalte beschränkte.