Die antfactory Holdings Ltd., ein pan-europäischer Inkubator, hat erst kürzlich eine strategische Allianz mit drei führenden Private Equity-Fonds-Unternehmen, J.H. Whitney, CVC Capital Partners und Citicorp Venture Capital, bekanntgegeben.

Die antfactory Holdings Ltd., ein pan-europäischer Inkubator, hat erst kürzlich eine strategische Allianz mit drei führenden Private Equity-Fonds-Unternehmen, J.H. Whitney, CVC Capital Partners und Citicorp Venture Capital, bekanntgegeben.

Dadurch erhält antfactory über sein Eigenkapital hinaus Zugang zu 350 Mio. US-Dollar an weiteren Finanzmitteln. Gleichzeitig etabliert das Unternehmen seine Präsenz in Deutschland mit einer Niederlassung in München. Bereits jetzt ist antfactory mit insgesamt über 100 Mitarbeitern in sechs europäischen Ländern sowie in Indien vertreten.

Im Gegensatz zu den klassischen Risikokapitalunternehmen und Inkubatoren, die vor allem junge Unternehmen der New Economy unterstützen, verfolgt antfactory das Ziel, besonders für Unternehmen der Old Economy ein strategischer Partner zu werden. "Wir fördern den Brückenschlag zwichen New und Old Economy", erläutert Björn Pirrwitz, Managing Director von antfactory Deutschland.

antfactory wurde im Oktober 1999 von einer Gruppe erfahrener Internet-Unternehmer und Investoren gegründet. Das Unternehmen hat weltweit 100 Mitarbeiter mit Erfahrungen in Technologie und Logistik, Human Resources und Personalberatung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, Strategie und Unternehmensplanung, Corporate Finance, Venture Capital sowie Rechnungslegung, Recht und Steuern.

Ziel des Unternehmens ist, in den kommenden Monaten Partner aus der Industrie für die Entwicklung ihrer eigenen Online-Aktivitäten und neuer Unternehmen auf dem Internet-Sektor zu gewinnen. "Die traditionellen Unternehmen haben etablierte Marken, fundierte Marktkenntnisse, Management-Ressourcen und eine Logistik, die den meisten Start-ups fehlen", ergänzt Pirrwitz. Grossen Unternehmen fehle das Tempo, das technologische Know-how und der Unternehmenergeist der Dotcoms, um auf die Anforderungen der New Economy reagieren zu können.

Im Rahmen der Vereinbarung wird J.H. Whitney sein Engagement als Gründungsgesellschafter bei antfactory verstärken. Bereits Ende 1999 schloss antfactory eine erste Finanzierungsrunde in Höhe von 45 Mio. US-Dollar ab. Das Portfolio der beiden Investoren CVC Capital Partners und Citicorp Venture Capital von über 200 Unternehmen bietet eine große Anzahl exzellenter Möglichkeiten für Online-Erweiterungen von traditionellen Offline-Unternehmen. Entscheidend für die Wahl von antfactory als Partner war, dass dieses Unternehmen bereits Erfahrungen mit Internet-Start-ups hat und sich auf Partnerschaften mit etablierten Unternehmen konzentrieren will. Im Rahmen der Allianz werden CVC Capital Partners und Citicorp Venture Capital zu maßgeblichen Anteilseigneren an antfactry. Darüber hinaus stellen sie Kapital für weitere Investitionen zur Verfügung.

Seit der Firmengründung hat sich antfactory an 17 Partnerfirmen beteiligt. Im laufenden Jahr sollen Beteiligungen an weiteren 40 Partnerfirmen hinzukommen.


KONTAKT:

www.antfactory.com
www.jhwhitney.com
www.cvceurope.com