Die Bundesanstalt für Arbeit fördert erstmals bundesweit die Ausbildung per Internet als Jahresmaßnahme. So kann beispielsweise der Ausbildungskurs zum "E-Business Manager" bei der Teles European Internet Academy (TEIA) belegt werden.

Die Bundesanstalt für Arbeit (BA) fördert erstmals bundesweit die Ausbildung per Internet als Jahresmaßnahme. So kann beispielsweise der Ausbildungskurs zum "E-Business Manager" bei der Teles European Internet Academy (TEIA) belegt werden. Finanziert werden neben den Lehreinheiten mit täglicher Tutorenbetreuung auch Online-Gebühren und die Nutzung eines umfangreichen Softwarepakets.

Wie TEIA mitteilt, sucht aktuellen Studien zufolge jedes zweite deutsche IT-Unternehmen händeringend nach Fachkräften. "Durch die neuartige Ausbildungsförderung der Bundesanstalt kann auch ein schwer vermittelbarer Maßnahmenteilnehmer zum begehrten IT-Spezialisten werden", so TEIA-Vorstand Eva Maria Paaß. Die Jahresmaßnahme vermittle den Teilnehmern ein umfassendes Praxis-Know-how und befähige zur souveränen Lösung von technischen, betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Aufgabenstellungen im Rahmen von Internet- und E-Business-Projekten.

Sämtliche Lerninhalte der TEIA sind staatlich zertifiziert und umfassen Themen aus den Bereichen Internet-Technik, Webdesign und -programmierung, E-Commerce, Projektmanagement, Marketing und Online-Recht.

Für die Teilnahme an der Maßnahme benötigen Interessenten - Förderfähigkeit vorausgesetzt - lediglich einen PC mit Internetanschluss. Der Unterricht findet durchweg über das Internet statt, so dass man ortsunabhängig und in freier Zeiteinteilung lernen kann. Der qualifizierende Abschluss wird aufgrund von Präsenzprüfungen erteilt. (ST)


KONTAKT:

Teles European Internet Academy (TEIA)
Kurfürstendamm 119
10711 Berlin
Tel. 030-726298515
Fax 030-726298510
E-Mail: info@teia.de
Internet: www.teia.de