Der im März 2000 von Nestlé, Danone, Henkel und SAP gegründete elektronische Marktplatz für die europäische Konsumgüterindustrie, CPGmarket.com, will noch in diesem Jahr seine Aktivitäten auf die USA ausdehnen.

Der im März 2000 von Nestlé, Danone, Henkel und SAP gegründete elektronische Marktplatz für die europäische Konsumgüterindustrie, CPGmarket.com, will noch in diesem Jahr seine Aktivitäten auf die USA ausdehnen. Die Allianz mit einem "Maintenance and Repair Hub" zur schnellen Bereitstellung von Lieferantenkatalogen stehe kurz vor dem Abschluss.

Mit dem E-Sourcing-Service von CPGmarket.com können die Marktplatzteilnehmer online Lieferanten auswählen, Online-Ausschreibungen und elektronische Auktionen abhalten und dadurch den Zeitaufwand für diese Prozesse erheblich verringern. Nach der erfolgreichen Einführung von Vorabversionen im Sommer 2000 nahm CPGmarket.com den Betrieb im Oktober 2000 mit einem ersten großen Release der SAP-Markets-Software auf.

Am 1. Dezember 2000 schlossen sich weitere 24 Unternehmen den vier Gründern als Investoren von CPGmarket.com an. Zu den neuen Investoren gehören Hersteller der Konsumgüterindustrie, deren Geschäftspartner und weitere Unternehmen. CPGmarket.com bietet nun Serviceleistungen für E-Sourcing, E-Requisitioning (E-Procurement) und E-Supply-Chain an.

Der Schritt in die USA werde notwendig, um die Interessen der bisherigen Teilnehmer im US-Markt zu unterstützten. Die erste Finanzierungsrunde von CPGmarket.com ist abgeschlossen. Eine zweite Finanzierungsrunde ist geplant. Der B2B-Marktplatz will in zwei Jahren profitabel arbeiten. (AH)


KONTAKT:

CPGmarket
Joelle Ettinger
Tel. 0041-227100405
E-Mail: Joelle.Ettinger@CPGmarket.com
Internet: www.cpgmarket.com