Cisco Systems, weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet, und IBM geben eine europäische Technologie- und Dienstleistungs-Initiative zum e-CRM (Customer Relationship Management) bekannt.

Cisco Systems, weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet, und IBM geben eine europäische Technologie- und Dienstleistungs-Initiative zum e-CRM (Customer Relationship Management) bekannt.

Die beiden Kooperationspartner werden gemeinsam Infrastruktur-Lösungen für Unternehmen aufbauen, betreiben und optimieren, um ihnen effektive Kundenbeziehungen im dynamischen Wettbewerb des e-Business zu ermöglichen. Die Initiative ist das erste gemeinsame Projekt im Rahmen der strategischen Allianz zwischen Cisco und IBM, die beide Unternehmen im September des vergangenen Jahres bekannt gegeben haben. Die Kooperation umfasst Projekte in den Bereichen Technologie, Vernetzung und strategische Services.

Wichtigste Bestandteile der Initiative sind die Infrastruktur-Lösungen von Cisco sowie die Server und Middleware von IBM, mit denen ein marktführendes CRM-Angebot geschaffen werden soll. Darüber hinaus werden die CRM-Software von Cisco und IBM in diese Lösungen integriert. Das Global Services Team von IBM betreut die Projekte im Rahmen der Initiative und wird gemeinsam mit den Kunden an der Planung, Implementierung und Administration der CRM-Lösungen arbeiten.

Darüber hinaus sieht die Initiative im August 2000 den Bau eines europäischen CRM-Centers in Weybridge in Großbritannien vor. Dort präsentieren Cisco und IBM ihre CRM-Lösungen, darunter AVVID (Architecture for Voice, Video and Integrated Data) von Cisco und die Sprachtechnologie von IBM (CallPath und DirectTalk). Mit AVVID von Cisco lassen sich IP-fähige (Internet Protocol) konvergente Business-Applikationen schaffen, die eine höhere Produktivität und einen Vorsprung im Wettbewerb bewirken. Mit AVVID und den Sprachprodukten von IBM lassen sich Kontaktzentren auf Grundlage von IP einrichten, die mehr Flexibilität und eine insgesamt niedrigere Cost-of-Ownership aufweisen. (AH)


FIRMENPROFIL:

Cisco Systems, Inc. mit Hauptsitz in San Jose ist mit 12,15 Mrd. US-Dollar Umsatz (31. Juli 1999) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin.


KONTAKT:

Cisco Systems GmbH
Ralf Kothe
Tel. 06196-479675
E-Mail: rkothe@cisco.com
Internet: www.cisco.de