In den Rhein-Main Hallen von Wiesbaden findet vom 16. Mai bis zum 18. Mai die Computer- und Telekommunikations-Netze 2000 statt. Dabei wird sich alles in den drei Tagen um die Themen Telekommunikation, Internet/Intranet, Netzwerksicherheit sowie Computernetze drehen.

In den Rhein-Main Hallen von Wiesbaden findet vom 16. Mai bis zum 18. Mai die Computer- und Telekommunikations-Netze 2000 statt. Dabei wird sich alles in den drei Tagen um die Themen Telekommunikation, Internet/Intranet, Netzwerksicherheit sowie Computernetze drehen.

Der Veranstalter meldet, dass sich gegenüber dem Vorjahr die Zahl der Aussteller von 40 auf 80 sowie die belegte Ausstellungsfläche in den Rhein-Main-Hallen auf 3.000 m² verdoppelt habe. Es werden rund 6.000 Fachbesucher erwartet.

Im Mittelpunkt der CT Netze 2000 steht das vernetzte Unternehmen. Über 50 Vorträge, Workshops und Podiumsdiskussionen sollen den neuesten Stand der Technik zeigen im E-Commerce, bei der Sicherheit von Geschäftsanwendungen im Internet und die Möglichkeiten der mobilen Kommunikation.

Die Veranstaltung soll den IT-Verantwortlichen in Unternehmen, Kommunen, Banken und Versicherungen die Möglichkeiten aufzeigen, die Migration von der "alten Wirtschaft" in die "Internet-Wirtschaft" durchzuführen. Sie zeigt Wege und Instrumente auf, welche die Informations- und Kommunikationstechnik dafür bietet.

Folgende Themen werden diskutiert:
Voice over IP: Welche zusätzlichen Applikationen zur Sprachkommunikation bietet die Internet-Telephonie?
Electronic Commerce, Elektronik Services: Welche neuen Geschäftsmöglichkeiten sind im Intranet, im Extranet und im Internet möglich?
Vom Call-Center zum Customer-Interaction-Center: Welche Effizienzsteigerung bietet die Computer-Telefon-Integration (CTI) für den Vertrieb, das Netzwerkmanagement und den Support für den Kunden?
Internet Serviceprovider (ISPs): Neue Netze, neue Dienste - Wer gewinnt die Schlacht um den Kunden?
Lichtwellenleitervernetzung: Wieviel Bandbreite wird benötigt, um neueste Multimedia-Anwendungen in einem "intelligenten Gebäude" zu realisieren?
ADSL/ISDN: Wann wird der Zugang zum Internet schneller?
Powerline Communication (PLC): Anwendungsmöglichkeiten und Marktentwicklung der Datenkommunikation über das Stromnetz.
Wireless Communication: Anwendungsmöglichkeiten und Marktentwicklung der drahtlosen Kommunikation.
Citynetze: Sind die Kommunen die besseren Telekommunikationsanbieter?


KONTAKT:

Netcomm GmbH
Walter Richter
Postfach 600516
81205 München
Tel. 089-88919208
Fax 089-88919408
E-Mail: w.richter@ctnetze.de
Internet: www.ctnetze.de