Die weltgrößte Messe für Informationstechnik und Telekommunikation CeBIT, die vom 10. bis 16. März 2005 ihre Pforten öffnet, hat den Abwärtstrend der vergangenen Jahre bei den Ausstellerzahlen gestoppt und erstmals wieder leichte Zuwächse verzeichnet.

Die weltgrößte Messe für Informationstechnik und Telekommunikation CeBIT, die vom 10. bis 16. März 2005 ihre Pforten öffnet, hat den Abwärtstrend der vergangenen Jahre bei den Ausstellerzahlen gestoppt und erstmals wieder leichte Zuwächse verzeichnet. Insgesamt haben in diesem Jahr 6.270 Aussteller aus 69 Ländern und damit 160 mehr als im Vorjahr für die Messe gemeldet, teilte Messeveranstalter Deutsche Messe AG heute in Hannover mit. Die Ausstellungsfläche schrumpfte allerdings auf 308.881 Quadratmeter zusammen (2004: 312.539 Quadratmeter). (KC)