Die CeBIT rückt den Mittelstand als eine ihrer wichtigsten Besucherzielgruppen noch stärker in den Fokus. Zur kommenden Veranstaltung vom 09. bis 15. März 2006 wartet die Leitmesse für Informations- und Kommunikationstechnik mit zahlreichen Neuerungen auf.

Die CeBIT rückt den Mittelstand als eine ihrer wichtigsten Besucherzielgruppen noch stärker in den Fokus. Zur kommenden Veranstaltung vom 09. bis 15. März 2006 wartet die Leitmesse für Informations- und Kommunikationstechnik mit zahlreichen Neuerungen auf: Neuer Treffpunkt für den Mittelstand in Halle 5 mit "Live-Studio" und kostenloser Beratung durch Kompetenz-Partner, neue Themen auf dem Forum und der Website, Anbindung an die Sonderschau "CeBIT Business Solutions" und Mittelstandsthemen auf nahezu jeder CeBIT-Sonderpräsentation. Partner von "CeBIT Mittelstand" ist der BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V., Berlin).

Anziehungs- und Treffpunkt für Mittelständler, Politiker und Journalisten wird das neu gestaltete "Forum CeBIT Mittelstand" in Halle 5 (vormals Halle 6). Die Fläche wird auf rund 500 Quadratmeter erweitert. Ein Vortragsforum in Form eines Fernsehstudios lockt mit täglich wechselnden Podiumsdiskussionen, Interviews und Gastvorträgen. Im Kompetenz-Center bieten Institutionen und Verbände wie beispielsweise der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) und das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (EC-Net) kostenlose Beratung zu Management- und ITK-Fragen an. (KC)