Eine konkurrenzlose Dienstleistung per Web verspricht Censio. Unter www.censio.de sollen Endkunden und B-to-B-Partner einen neuen qualitativen Versicherungsvergleich nutzen und online abschließen.

Eine konkurrenzlose Dienstleistung per Web verspricht Censio. Unter www.censio.de sollen Endkunden und B-to-B-Partner einen neuen qualitativen Versicherungsvergleich nutzen und online abschließen.

Seit 2. Mai 2000 bieten die Newcomer aus Oestrich-Winkel/Rheingau, die eine "Revolution auf dem Versicherungsmarkt" versprechen, Versicherungsdienstleistungen übers Internet an. Vorausgegangen ist eine zweijährige Vorbereitungszeit, in der Kooperationsverträge mit Versicherern ausgehandelt, die aufwendige IT-Technologie entwickelt und implementiert sowie renommierte Venture-Capital-Geber von der wachstumsträchtigen Geschäftsidee überzeugt wurden. Heute beschäftigt der virtuelle Versicherungsmakler Censio nach eigenen Angaben 80 Mitarbeiter und deckt mit 18 der 20 größten deutschen Versicherer als Partner den qualitativ relevanten Markt ab. Haupttreiber des Censio Revenue-Modells sind Provisionen von Versicherungen (Endkundengeschäft) bzw. von Businesspartnern. Der Markt wird in fünf Jahren auf 15 Milliarden DM geschätzt - Grundlage der Berechnung ist ein 3%-Anteil am Neugeschäft für Lebensversicherungen.

Censio will jedem Versicherungskunden in einem persönlichen Ranking das best geeignete Produkt zu optimalen Bedingungen vermitteln. Basis der neuen Geschäftsidee ist der technologieunterstützte Versicherungsvergleich mittels direkten Zugriff auf die Rechenkerne der Versicherer. IBM und Siebel Systems haben als Technologiepartner gemeinsam mit Censio ein E-Business-System im Web entwickelt, das die umfangreichen Datenbanken (Tarifrechenkerne der Versicherer einerseits, andererseits die Software für das Customer-Relationship-Management, CRM) so intelligent aufbereitet und verknüpft, dass erstmals ein qualitativer Versicherungsvergleich möglich wird.

Neben dem Online-Beratungszentrum für die Telefon- und Internet-Direkt-abschlüsse stellt Censio seine Plattform auch selbständigen Vertriebspartnern zur Verfügung. Das sind neben Maklerbüros auch Censio Franchise-Partner. So kann sich der Versicherungskäufer auch vor Ort im Büro eines Versicherungsmaklers beraten lassen, der über die IT-Ausstattung von Censio in der Lage ist, die flexiblen Tarifberechnungs-Algorithmen für seine Kunden zu nutzen.

Wie der Versicherungs-Broker weiter mitteilt, wachse im Business-to-Business-Geschäft das Interesse an Kooperationen mit Censio stetig: Banken, Portalbetreiber und große Dienstleistungsanbieter könnten mit dem Censio-Hochleistungssystem neue Vertriebswege erschließen. Bis Herbst 2000 sollen sämtliche privaten Versicherungssparten im Censio-Portfolio sein, ergänzt durch Investment-, Fonds- und Bausparen. Zug um Zug will das Unternehmen in einem klar abgesteckten Zeit- und Finanzierungsrahmen die europaweite Ausdehnung forcieren und strebt dann auch die Börsenreife an.


KONTAKT:

Censio AG
Hauptstrasse 103b
65375 Oestrich-Winkel
Tel. 06723-9099610
Fax 06723-909966
E-Mail: h.dreystadt@censio.de
Internet: www.censio.de