Der "ChemCompass", eine gemeinsame Online-Plattform der chemischen Industrie und des Chemiehandels im Internet für Einkauf, Forschung und Produktion, ersetzt ab sofort das Firmenhandbuch "Chemische Industrie".

Der "ChemCompass", eine gemeinsame Online-Plattform der chemischen Industrie und des Chemiehandels im Internet für Einkauf, Forschung und Produktion, ersetzt ab sofort das Firmenhandbuch "Chemische Industrie".

Herausgegeben wird der ChemCompass vom Verband der Chemischen Industrie (VCI), Frankfurt und vom Verband Chemiehandel (VCH), Köln. Mit dieser im deutschsprachigen Raum umfassendsten Produkt-, Firmen- und Leistungsdatenbank unterstützen VCI und VCH die Strategie des E-Commerce in der Branche.

Im Internet unter www.chemcompass.de verfügbar, enthält der ChemCompass rund 17.000 Daten zu chemischen Grundstoffen, Zwischen- und Endprodukten sowie Handelsmarken und etwa 2.500 Firmenadressen von Herstellern und Händlern. darüber hinaus bietet er weitere Informationen zu Produkten, Unternehmen und Marken.Die Recherche im ChemCompass kann nach Firmenname oder Postleitzahl, CAS- oder Einecs-Nummern, Produkt- und Leistungsgruppen sowie nach Handelsmarken erfolgen und ist kostenfrei.


KONTAKT:

Verband der Chemischen Industrie
Karlstraße 21
60329 Frankfurt

Verband Chemiehandel
Große Neugasse 6
50667 Köln

Internet: www.chemcompass.de